Foto: pixabay

Anklage wegen Raub in Kobern-Gondorf

Ermittlungsverfahren wegen Raub in Kobern-Gondorf.

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat gegen zwei deutsche Staatsangehörige und einen türkischen Staatsangehörigen Anklage am Landgericht in Koblenz erhoben. Den Angeklagten wird ein gemeinschaftlich begangener erpresserischer Menschenraub und eine versuchte schwere räuberische Erpressung zur Last gelegt. Da die bei einem Überfall am 04. Januar 2021 in einem Anwesen in Kobern-Gondorf angetroffene Geschädigte von den Angeschuldigten gefesselt worden sein und sich hierbei Verletzungen zugezogen haben soll, wird ihnen zudem eine gemeinschaftliche gefährliche Körperverletzung zur Last gelegt.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Auch Lotto hilft den Opfern der Flutkatastrophe

Die entsetzliche Flutkatastrophe hält Rheinland-Pfalz im Atem. Eine Welle der Hilfsbereitschaft und Anteilnahme formiert sich und setzt dem…
weiterlesen...

Zeugen gesucht Koblenz-Goldgrube

Zeugen für einen Unfall in der Koblenzer Goldgrube werden gesucht.
weiterlesen...

Aktueller Stand Kreis Ahrweiler

ADD informiert über den aktuellen Stand im Kreis Ahrweiler.
weiterlesen...

Koblenzer Zoll kontrolliert Logistikgewerbe

Der Koblenzer Zoll hat Speditionen, Logistikgewerbe und Transportunternehemn kontrolliert.
weiterlesen...

Mehr Kapazität in Bussen für Koblenzer Helfer

Die koveb erhöht die Kapazität in den Helfer-Shuttlen für den Kreis Ahrweiler.
weiterlesen...

Produktrückruf bei Rewe

Spinat der Firma Rewe Beste Wahl wird in Rheinland-Pfalz zurückgerufen.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u