Auch die Feuerwehr rückte mit Booten an (Bild: PP-ELT)

Brand eines Sportbootes

Am Montag, 06.09.2021, kam es gegen 17:30 Uhr auf dem Rhein bei Andernach zum Brand eines Sportbootes.

Das Boot, welches mit einer weiblichen Person besetzt war, befand sich beim Ausbruch des Brandes in der Talfahrt und wurde in der Folge von einem Fahrgastschiff aufgenommen. Anschließend wurde es durch die alarmierten Feuerwehren aus Andernach und Neuwied an die Hafenmauer des Hafens Andernach verbracht, wo der Brand von Land aus gelöscht wurde.

Sowohl die Bootsführerin, als auch alle Rettungskräfte blieben unverletzt. Am Boot entstand hoher Sachschaden. Die ersten Ermittlungen zur Brandursache, welche derzeit noch nicht geklärt ist, wurden vor Ort durch die Wasserschutzpolizei eingeleitet.

Original-Content von: Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Das aktuell4u-Wochenendwetter

Das Herbstwetter in unserer Region zeigt uns an diesem Wochenende die sonnige Seite.
weiterlesen...

Faszination japanischer Zeichentricks im Westen: Hintergründe einer Jugendkultur

Für Mittwoch, 03.11.2021 lädt das Team des Frühstückstreffs im Jugend- und Bürgerzentrum Karthause zum Stadtteilfrühstück ein.
weiterlesen...

Torflügel am Rheinquartier sollen laut Urteil des Amtsgerichtes Lahnstein wieder eingebaut werden

Torflügel am Rheinquartier sollen laut Urteil des Amtsgerichtes Lahnstein wieder eingebaut werden
weiterlesen...

koveb-Linie 5/15: Baustelle auf der Pfaffendorfer Höhe - Umleitung nötig

koveb-Linie 5/15: Baustelle auf der Pfaffendorfer Höhe - Haltestelle „Schützenplatz“ stadtauswärts kann nicht angefahren werden
weiterlesen...

Zimmerbrand in Mehrfamilienhaus

In Höhr-Grenzhausen kam es heute Nachmittag zu einem Zimmerbrand
weiterlesen...

Unfall mit schwerverletzter Person

Durch den starken Aufprall wurde die Beifahrerin schwerverletzt in ein Koblenzer Krankenhaus eingeliefert.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u

Keine weiteren Nachrichten in diesem Bereich