Foto: Pixabay

Brandstiftung von Heuballen in Grafschaft

Am 22.09.2021 kam es gegen 0:50 Uhr in 53501 Grafschaft-Nierendorf, Landskroner Straße, zum Brand von Heuballen.

Im Brandverlauf griff das Feuer auch auf eine angrenzende Scheune über, die dadurch ebenfalls beschädigt wurde. Ca. 650 kleinere Heu- und Strohballen sowie eine daneben abgestellte landwirtschaftliche Maschine brannten nieder. Der entstandene Sachschaden dürfte im hohen vierstelligen Bereich liegen. Es ist nach Wertung der Gesamtumstände und der Spurenlage zufolge von vorsätzlicher Brandstiftung auszugehen. Die Kriminalinspektion Mayen hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet unter Tel. 02651 / 801-0 um Zeugenhinweise:

Wer hat im Umfeld des Tatortes verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen? Wer kann sonstige Hinweise auf den / die Täter geben?

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Ladendieb flüchtet mit 6 km/h - erfolglos

Einen nicht alltäglichen Vorfall erlebte am gestrigen Nachmittag eine Mitarbeiterin eines Neuwieder Schuhgeschäftes.
weiterlesen...

Personenkontrollen im Bereich des kurfürstlichen Schlosses

Die Polizei kontrollierte gestern Nachmittag im Umkreis des Koblenzer Schlosses.
weiterlesen...

Bauarbeiten in Bendorf sorgen für Busumleitungen

Zweiter Bauabschnitt in Bendorf beginnt früher – Umleitung für koveb-Linie 8 wird umgestellt - Mehrere Haltestellen können nicht angefahren werden
weiterlesen...

Fußballstiftung zahlt erste Hilfsgelder aus

Walter Desch: In Zeiten der Not trägt das Miteinander von Profis und Amateuren.
weiterlesen...

Ausstellung "Kunstfreu(n)de“ im Jugend- und Bürgerzentrum (JuBüZ) auf der Karthause

Die Ausstellung ist am Samstag, 6. und am Sonntag, 7. November 2021 jeweils von 10.30 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u

Keine weiteren Nachrichten in diesem Bereich