Nachrichten

 

Brennende Strohballen verursachen starke Rauchentwicklung

Foto: pixabay


Am Samstagmorgen gegen 00:10 Uhr wurde ein Brand von ca. 90 Strohballen im Bereich der Ortslage Torney gemeldet. Bei der Brandörtlichkeit handelt es sich um einen Verbindungsweg zwischen Dierdorfer Straße und Weißer Berg. Auf einem dort befindlichen Feld lagerten seit ca. 3 Wochen die mit Flies und Stangen gesicherten Strohballen. Durch unbekannte Täter wurden diese Ballen offensichtlich in Brand gesteckt. Durch die strake Rauchentwicklung wurden die Anwohner aufgefordert ihre Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Feuerwehren Neuwied und Niederbieber waren im Einsatz und löschten den Brand.

Am Sonntagmorgen gegen 08:25 Uhr entfachten die Ballen nochmals. Wiederum entstand starke Rauchentwicklung. Über den Warnfunk wurden die Anwohner wiederum geben, ihre Fenster und Türen geschlossen zu halten. Um 10:45 Uhr konnte die Warnung wieder zurück genommen werden.