Nachdem in den vergangenen Wochen bereits schonmal versucht wurde in dem Norma Markt in Koblenz Geld zu stehlen und dies auch geling, konnten am Samstag eine Mitarbeiterin und Zivilisten einen weiteren Diebstahl verhindern. Der selbe Täter, der es am 21.01.21 versucht hatte, wollte auch diesmal wieder zugreifen.

Koblenz |

Am Samstag, 30.01.2021, 18.10 Uhr, wurde der Koblenzer Polizei ein erneuter Diebstahl im Markt in er Rübenacher Straße gemeldet. 

Ein Kunde versuchte während des Bezahlvorgangs in die geöffnete Kasse zu greifen. Dies konnte jedoch durch die Kassiererin sowie durch die Mithilfe zweier Kunden verhindert werden.

Am 21.01.21 kam es gegen 18.10 Uhr zu einem gleich gelagerten Vorfall. Wie bereits berichtet, konnte der Täter unerkannt flüchten.

Da die Personenbeschreibung im aktuellen Fall auf den Tatverdächtigen der ersten Tat zutraf, wurden die Angestellten und Zeugen der Tat vom 21.01.21 in die Filiale gerufen. Diese waren sich absolut sicher, dass der nun antroffene 27-Jährige auch die erste Tat begangen hatte.