Christian Scherwa mit seinem vom Landkreis geförderten Solarspeicher.

Endlich Strom vom eigenen Dach speichern

Auch in diesem Jahr fördert der Landkreis Mayen-Koblenz die Anschaffung von Solarspeichern für bereits bestehende Photovoltaikanlagen und stellt dafür 100.000 Euro zur Verfügung.
Neben den bisherigen Förderberechtigten privaten Haushalten und Trägern von Schulen und Kitas, können nun auch Unternehmen, Vereine und karitative Einrichtungen einen Förderantrag für Solarspeichersysteme stellen. Einer der Mayen-Koblenzer, die im vergangenen Jahr von der Förderung profitiert haben, ist Christian Scherwa aus Urmitz, der sein Solarspeichersystem bereits im August 2020 erfolgreich in Betrieb nehmen konnte.
„Nach der Förderzusage der Kreisverwaltung habe ich direkt ein Unternehmen mit der Installation eines Solarspeichers beauftragt. Bis auf leichte Corona-bedingte Lieferprobleme bei der Batterie konnte die Anlage dann schnell installiert und in Betrieb genommen werden“, berichtet Scherwa. Sein Ziel war es, die PV-Anlage des Zweifamilienhauses durch ein Solarspeichersystem zu erweitern und damit den Eigenverbrauch der selbsterzeugten Energie zu maximieren. „Durch den geförderten Solarspeicher haben wir es geschafft, die Bezugsquote von Strom, der vom Dach kommt, von bislang rund 50 Prozent auf 100 Prozent an sonnigen Tagen zu steigern. Den Großteil macht nun die Sonne für uns“, berichtet der Solarspeicher-Besitzer. Da auch die Überlegung im Raum steht, sich in der näheren Zukunft ein Hybridauto anzuschaffen, wurde bei den Installationsarbeiten langfristig geplant:  „Dann könnte der Speicher ohne Probleme auch noch weiter aufgestockt werden“.
Anträge können noch bis 30. September beim Klimaschutzmanagement der Kreisverwaltung gestellt werden. Alle Informationen und Antragsunterlagen zum Solarspeicher-Förderprogramm gibt es online unter www.kvmyk.de/solarspeicher. Darüber hinaus stehen die Klimaschutzmanager René Leßlich und Nico Hickel unter klima@kvmyk.de bei Fragen gerne zur Verfügung.
Für Interessenten, die einen Solarspeicher in Verbindung mit einer neuen PV-Anlage planen, lohnt sich der Blick auf das Solarspeicher-Förderprogramm des Landes Rheinland-Pfalz unter der Adresse: www.energieagentur.rlp.de

« Zurück

Verwandte Nachrichten

Weitere Nachrichten aus der Region

Das Aktuell4u-Wochenendwetter

Es bleibt weiter schwitzig heiß in der Region. Auch jetzt am Wochenende bekommen wir über 30 Grad, aber vielleicht auch eine kleine Abkühlung am…
weiterlesen...

Verkehrsunfall mit LKW auf der B9 - zwei Personen verletzt

Bei dem Verkehrsunfall wurden der 33-jährige Fahrer und seine 26-jährige Beifahrerin verletzt in Koblenzer Krankenhäuser eingeliefert.
weiterlesen...

Sachbeschädigung an der "Römischen Villa rustica" in Mülheim-Kärlich

In der vergangenen Woche kam es an dem Denkmal der Römischen Villa rustica in Mülheim-Kärlich zu einer Sachbeschädigung. Die Polizei sucht nun nach…
weiterlesen...

Freitagsdemo in Koblenz geplant

Diesen Freitag findet wieder eine Freitagsdemonstration in Koblenz statt. 15 Uhr soll die Auftaktkundgebung starten.
weiterlesen...

100 Dinge

Es sind oft die kleinen Dinge die uns umgeben.. (oder doch die großen?) die wir im Alltag benötigen. Aber, brauchen wir all diese Dinge die uns umgeben eigentlich wirklich? Das finden Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz in einem kuriosen Selbstexperiment heraus. Es wird witzig, nackt und natürlich... romantisch.
weiterlesen...

The Queen's Gambit | Das Damengambit

Waisenkind, Wunderkind, Schachweltmeisterin? In der Serie Queen's Gambit wird nebst der Protagonistin Elizabeth Harmon pointiert auf die weltpolitische Situation in den 50er und 60er Jahren aufmerksam gemacht - eine Miniserie mit Hintergrund, Grips und Gänsehautmomenten. Unser aktuell4u-Serienchecker Tim arbeitet hier für euch - ganz spoilerfrei - die Miniserie auf:
weiterlesen...