Bild: Pixabay

Erschreckende Zahlen bei erneuten Handy-Kontrollen

Im Rahmen von Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt "Handy am Steuer" führten Beamte der Polizeiinspektion Lahnstein Kontrollen im Stadtgebiet von Lahnstein und im Bereich des Koblenzer Stadtteils Pfaffendorfer Höhe durch.

Im Zeitraum von fünf Stunden wurde die Anzahl der festgestellten Verstöße im Gegensatz zu vorangegangenen Kontrollen nochmals deutlich überschritten. So mussten gegen insgesamt 21 (!) Fahrerinnen und Fahrer Bußgeldverfahren eingeleitet werden, da diese während der Fahrt telefonierten oder Nachrichten schrieben.

"Trotz vorangegangener Kontrollen und den Berichten in der Presse haben wir feststellen müssen, dass es zahlreichen Menschen noch nicht deutlich geworden ist, wie sehr die Nutzung eines Mobiltelefons am Steuer vom Straßenverkehr ablenkt. Auch die Höhe der Geldbuße scheint viele nicht davon abzuschrecken.", so ein Sprecher der Polizei Lahnstein.

Die Verkehrsteilnehmer zeigten sich zum überwiegenden Teil einsichtig. Sie erwartet nun ein Bußgeldverfahren mit einem Bußgeld in Höhe von 100EUR, sowie ein Punkt in der "Verkehrssünderdatei" des Kraftfahrtbundesamts in Flensburg. Die Polizei Lahnstein bittet Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer noch einmal eindringlich darum, den Gebrauch des Handys am Steuer gänzlich zu unterlassen, oder wenn unvermeidbar, dieses nur mittels Freisprecheinrichtung zu nutzen. Aufgrund der zahlreichen Verstöße sind bereits jetzt weitere Kontrollen mit diesem Schwerpunkt angekündigt.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Auch Lotto hilft den Opfern der Flutkatastrophe

Die entsetzliche Flutkatastrophe hält Rheinland-Pfalz im Atem. Eine Welle der Hilfsbereitschaft und Anteilnahme formiert sich und setzt dem…
weiterlesen...

Zeugen gesucht Koblenz-Goldgrube

Zeugen für einen Unfall in der Koblenzer Goldgrube werden gesucht.
weiterlesen...

Aktueller Stand Kreis Ahrweiler

ADD informiert über den aktuellen Stand im Kreis Ahrweiler.
weiterlesen...

Koblenzer Zoll kontrolliert Logistikgewerbe

Der Koblenzer Zoll hat Speditionen, Logistikgewerbe und Transportunternehemn kontrolliert.
weiterlesen...

Mehr Kapazität in Bussen für Koblenzer Helfer

Die koveb erhöht die Kapazität in den Helfer-Shuttlen für den Kreis Ahrweiler.
weiterlesen...

Produktrückruf bei Rewe

Spinat der Firma Rewe Beste Wahl wird in Rheinland-Pfalz zurückgerufen.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u