Beim Eintreffen der Beamten konnte nur noch der Vollbrand des Fahrzeugs festgestellt werden.

Boppard |

Am Morgen des 3. Juni meldeten mehrere Anrufer bei Polizei und Feuerwehr ein brennendes Fahrzeug auf dem Parkplatz St. Remigius in Boppard.

Das in Vollbrand stehende Fahrzeug konnte durch die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Boppard gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Während des Einsatzes war die B 9 voll gesperrt.