Kinderplanet: Dank „Sternenfee 2.0“ Winterlandschaft erstellt

Im vergangenen Jahr, als die Kitas Corona-bedingt geschlossen waren, hat die städtische Kindertagesstätte Kinderplanet in Heimbach-Weis die „Sternenfee“ ins Leben gerufen. Sie schickte den Mädchen und Jungen kleine Briefe mit stetig neuen Bastel- und Spielangeboten. Auch jetzt eilt die Fee den Erzieherinnen wieder zur Hilfe. So stand der erste Brief von Januar 2021 unter dem Motto „Winterlandschaft“.
Zuhause schnitten die Kinder mit ihren Eltern Eiskristalle aus vorgefertigtem Papier aus und gaben diese zurück an die Kita. Aus den vielen einzelnen Kristallen entstanden zwei große, gemeinschaftliche Schneemänner an den Fensterscheiben der Mensa. Die Krippenkinder sorgten mit aufgefädelten Wattebäuschen dafür, dass es „schneite“. Jetzt sind Kinder und Eltern gespannt darauf, welche Aufgaben die Sternenfee in den kommenden Wochen verteilt.

(Pressemeldung der Stadt Neuwied)

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Personenkontrollen im Bereich des kurfürstlichen Schlosses

Die Polizei kontrollierte gestern Nachmittag im Umkreis des Koblenzer Schlosses.
weiterlesen...

Bauarbeiten in Bendorf sorgen für Busumleitungen

Zweiter Bauabschnitt in Bendorf beginnt früher – Umleitung für koveb-Linie 8 wird umgestellt - Mehrere Haltestellen können nicht angefahren werden
weiterlesen...

Fußballstiftung zahlt erste Hilfsgelder aus

Walter Desch: In Zeiten der Not trägt das Miteinander von Profis und Amateuren.
weiterlesen...

Ausstellung "Kunstfreu(n)de“ im Jugend- und Bürgerzentrum (JuBüZ) auf der Karthause

Die Ausstellung ist am Samstag, 6. und am Sonntag, 7. November 2021 jeweils von 10.30 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet.
weiterlesen...

Stadt Koblenz erstattet Strafanzeige gegen unbekannt

Die Stadt Koblenz erstattet Anzeige gegen die unbekannten Täter der Flyer-Aktion
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u

Keine weiteren Nachrichten in diesem Bereich