Sabine Schmengler, Netzwerk Kindeswohl, Jugendamt Koblenz, Gabriele Teuner, Netzwerk Kindesschutz des Kreisjugendamtes Mayen-Koblenz und Norbert Heck vom Polizeipräsidium Koblenz (von links) betreuten gemeinsam den „Infospot Kindesmissbrauch“. Foto: KV MyKo

Kindesmissbrauch im Fokus

Insbesondere für Kinder, Jugendliche und deren Familien hat die Corona-Krise viele Veränderungen mit sich gebracht: Durch den Wegfall von Präsenzunterricht in Schulen und Betreuungsmöglichkeiten in den  Kindertagesstätten standen plötzlich auch Or-te des sozialen Miteinanders und vertraute Ansprechpartner nicht mehr zur Verfügung. Umso wichtiger ist es die hohe Schutzbedürftigkeit der Kinder nicht aus dem Blick zu verlieren, da sie besonderen Gefahren ausgeliefert sind.
Weil in den vergangenen Wochen zahlreiche Veranstaltungen Corona bedingt ausfallen mussten, richteten die Jugendämter der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz und der Stadt Koblenz gemeinsam mit der Koblenzer Polizei einen „Infospot“ zum Thema Kindes-missbrauch auf dem Koblenzer Zentralplatz ein. Dort wurden interessierte  Passanten mit wertvollen Informationen versorgt. „Der Aktion ´Kein Kind alleine lassen´ des Beauftragten der Bundesregierung für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs folgend, haben wir uns zum Ziel gesetzt die Bevölkerung zu sensibilisieren, um Missbrauchsfälle zu verhindern oder zu beenden. Jedes einzelne Ge-spräch, das wir führen, ist deshalb von un-glaublich großer Bedeutung“, sagt Gabriele Teuner, Netzwerkkoordinatorin des Mayen-Koblenzer Kinderschutznetzwerkes.

Auf der Homepage www.kein-kind-alleine-lassen.de gibt es wichtige Informationen so-wohl für betroffene Kinder und Familien, als auch Anlaufstellen bei einem Verdachtsfall.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Das Aktuell4u-Wochenendwetter

Der Hochsommer macht zumindest am Samstag eine kleine Pause - ab nächster Woche geht's dann wieder so richtig los, teilweise mit fast 30 Grad.
weiterlesen...

Stopp dem illegalen Welpenhandel

Mayen-Koblenz-Kreis tritt gegen den illegalen Tierhandel ein.
weiterlesen...

Andernach: Jugendzentrum öffnet wieder seine Türen

Jugendliche können sich im JUZ treffen – Aktionen und Angebote
weiterlesen...

Wettbewerb: Jetzt Städte und Dörfer grüner gestalten

„Grüne Stadt – Grünes Dorf“ geht in die zweite Runde.
weiterlesen...

Mosel-Apollo: Sichten, fotografieren und melden

Kreisverwaltung Mayen-Koblenz bittet um Unterstützung bei der Erfassung des heimischen und seltenen Schmetterlings.
weiterlesen...

Kind in Bad Ems angefahren - schwer verletzt

Der 52-jährige Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen als das 5 Jahre alte Kind zwischen zwei Transportern hervorrannte.
weiterlesen...

100 Dinge

Es sind oft die kleinen Dinge die uns umgeben.. (oder doch die großen?) die wir im Alltag benötigen. Aber, brauchen wir all diese Dinge die uns umgeben eigentlich wirklich? Das finden Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz in einem kuriosen Selbstexperiment heraus. Es wird witzig, nackt und natürlich... romantisch.
weiterlesen...

The Queen's Gambit | Das Damengambit

Waisenkind, Wunderkind, Schachweltmeisterin? In der Serie Queen's Gambit wird nebst der Protagonistin Elizabeth Harmon pointiert auf die weltpolitische Situation in den 50er und 60er Jahren aufmerksam gemacht - eine Miniserie mit Hintergrund, Grips und Gänsehautmomenten. Unser aktuell4u-Serienchecker Tim arbeitet hier für euch - ganz spoilerfrei - die Miniserie auf:
weiterlesen...