koveb stellt Nachtbusse im November 2020 ein

Die Koblenzer Verkehrsbetriebe GmbH stellt den Betrieb der Nachtbusse im November 2020 ein. Grund dafür ist der neue Beschluss von Bund und Ländern zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie, der am heutigen Montag, 02.11.2020, in Kraft trat.
Darin wird die vorübergehende Schließung von Gastronomiebetrieben sowie von Einrichtungen wie beispielsweise Theatern und Kinos beschlossen. Infolgedessen wird auch das Nachtleben in Koblenz weitgehend zum Erliegen kommen; die koveb-Nachtbusse, die in den Nächten von Freitag auf Samstag sowie von Samstag auf Sonntag um 01:00 Uhr ab der Innenstadt in die Stadtteile fahren, werden daher vorerst eingestellt.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Schwerer Quad-Unfall bei Ellenz-Poltersdorf

Beifahrer wurde schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert.
weiterlesen...

Hilfsbereite Bevölkerung löst Verkehrschaos aus

Am Samstagmorgen kam es zu massiven Verkehrsstörungen im Ahrtal.
weiterlesen...

Auch Lotto hilft den Opfern der Flutkatastrophe

Die entsetzliche Flutkatastrophe hält Rheinland-Pfalz im Atem. Eine Welle der Hilfsbereitschaft und Anteilnahme formiert sich und setzt dem…
weiterlesen...

Zeugen gesucht Koblenz-Goldgrube

Zeugen für einen Unfall in der Koblenzer Goldgrube werden gesucht.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u