Feuerwehr und Nachbarn konnten das brennende Fett zügig ablöschen (Foto: Fin Wissen)

Küchenbrand in Bendorf

Am Dienstag kam es in Bendorf zu einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus.

Am Dienstagnachmittag wurde die Feuerwehr gegen 16:20 Uhr zu einem Küchenbrand in der Bachstraße in Bendorf gerufen. Eine 26-jährige Wohnungsinhaberin im zweiten Obergeschoss hatte versucht, brennendes Fett auf dem Herd mit Wasser abzulöschen, was zu einer Stichflamme führte und Teile der Küche durch die Hitze beschädigte.

Die schnell vor Ort eintreffende Feuerwehr sowie Nachbarn konnten das brennende Fett zügig ablöschen, sodass nur verhältnismäßig geringer Sachschaden in der betroffenen Küche entstand.

Weitere Gebäude- oder Personenschäden entstanden glücklicherweise nicht. Im Einsatz waren neben der Feuerwehr Bendorf noch das DRK und die Polizei Bendorf.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Auch Lotto hilft den Opfern der Flutkatastrophe

Die entsetzliche Flutkatastrophe hält Rheinland-Pfalz im Atem. Eine Welle der Hilfsbereitschaft und Anteilnahme formiert sich und setzt dem…
weiterlesen...

Zeugen gesucht Koblenz-Goldgrube

Zeugen für einen Unfall in der Koblenzer Goldgrube werden gesucht.
weiterlesen...

Aktueller Stand Kreis Ahrweiler

ADD informiert über den aktuellen Stand im Kreis Ahrweiler.
weiterlesen...

Koblenzer Zoll kontrolliert Logistikgewerbe

Der Koblenzer Zoll hat Speditionen, Logistikgewerbe und Transportunternehemn kontrolliert.
weiterlesen...

Mehr Kapazität in Bussen für Koblenzer Helfer

Die koveb erhöht die Kapazität in den Helfer-Shuttlen für den Kreis Ahrweiler.
weiterlesen...

Produktrückruf bei Rewe

Spinat der Firma Rewe Beste Wahl wird in Rheinland-Pfalz zurückgerufen.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u