Beide Personen wurden zur weiteren Beobachtung ins Krankenhaus gebracht (Foto: Pixabay)

Mann überfährt versehentlich eigene Frau

Beim rückwärts ausparken überfährt ein Mann versehentlich seine Frau.

Ein 78-jähriger PKW Fahrer beabsichtigte am Donnerstag, gegen 14:55 Uhr, mit seinem PKW rückwärts aus einer Parklücke eines Einkaufzentrums in Neuwied auszuparken. Dabei übersah er nach jetzigem Stand seine hinter dem PKW stehende Ehefrau und es kam zum Zusammenstoß, infolge dessen die Dame stürzt.

Sie erlitt eine Platzwunde über dem rechten Auge und möglicherweise eine Gehirnerschütterung. Der Fahrer selbst steht nach dem Unfall stark unter Schock. Beide Personen wurden zur weiteren Beobachtung ins DRK-Krankenhaus gebracht.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Personenkontrollen im Bereich des kurfürstlichen Schlosses

Die Polizei kontrollierte gestern Nachmittag im Umkreis des Koblenzer Schlosses.
weiterlesen...

Bauarbeiten in Bendorf sorgen für Busumleitungen

Zweiter Bauabschnitt in Bendorf beginnt früher – Umleitung für koveb-Linie 8 wird umgestellt - Mehrere Haltestellen können nicht angefahren werden
weiterlesen...

Fußballstiftung zahlt erste Hilfsgelder aus

Walter Desch: In Zeiten der Not trägt das Miteinander von Profis und Amateuren.
weiterlesen...

Ausstellung "Kunstfreu(n)de“ im Jugend- und Bürgerzentrum (JuBüZ) auf der Karthause

Die Ausstellung ist am Samstag, 6. und am Sonntag, 7. November 2021 jeweils von 10.30 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet.
weiterlesen...

Stadt Koblenz erstattet Strafanzeige gegen unbekannt

Die Stadt Koblenz erstattet Anzeige gegen die unbekannten Täter der Flyer-Aktion
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u

Keine weiteren Nachrichten in diesem Bereich