Der Neubau für die Freiherr-vom-Stein Grundschule hat begonnen.

Koblenz |

Die Arbeiten für den Neubau der Grundschule Freiherr-vom-Stein haben begonnen.

Die Schwerpunktschule mit Ganztagsschulbetrieb wird dabei als eine moderne Clusterschule gebaut. Aktuell finden die Tiefbauarbeiten statt. Mit dem Rohbau wird voraussichtlich Ende September/ Anfang Oktober begonnen. Hinter dem Modell „Clusterschule“ steht ein klassenübergreifendes Organisationskonzept, bei dem Lern- und Unterrichtsräume mit den zugehörigen Aufenthalts- und Erholungsbereichen zu einer Einheit, einem so genannten Cluster, zusammengefasst werden. Der zweigeschossige Neubau wird durch einen Aufzug barrierefrei und soll sich über insgesamt 1.110 Quadratmeter Nutzfläche erstrecken. Für den Ganztagesbereich ist eine eigene Mensa vorgesehen. Die Stadt plant für den Neubau mit Kosten in Höhe von rund 9,2 Millionen Euro, wobei diese aber im Rahmen des Schulbauprogramm vom Land Rheinland-Pfalz bezuschusst werden. Als Bauzeit sind circa zwei Jahren vorgesehen, so dass mit der Fertigstellung im Sommer 2023 zu rechnen ist.