Martin Steinsiek (r.) als Filialleiter des KSK-BeratungsCenters in Münstermaifeld, ließ sich die Gelegenheit nicht nehmen, der Elterninitiative persönlich zur Spende sowie zum gelungenen Sanierungsprojekt zu gratulieren und übergab im Beisein von Bürgermeisterin Claudia Schneider den symbolischen Spendenscheck vor dem neuen Klettergerüst an den Beigeordneten Sven Koch.

Neues Klettergerüst für Kinder in Münstermaifeld

Münstermaifels Bürgermeisterin Claudia Schneider und Sven Koch als Beigeordneter durften sich kürzlich über eine Spende in Höhe von 1.000 Euro von der Kreissparkasse Mayen (KSK) freuen. Mit dieser Spende unterstützt die Kreissparkasse eine Initiative der Eltern des Reiterpfads Münstermaifeld bei Ihrem Vorhaben, den Spielplatz am Reiterpfad zu sanieren.
„Nachdem unsere Elterninitiative vom Reiterpfad in 2018 feststellen musste, dass sich der Kinderspielplatz am Reiterpfad in einem sehr schlechten Zustand befand, entschlossen wir uns, das Spielgelände wieder zu einem Erlebnis für die Münstermaifelder Kinder werden zu lassen“, erklärt der Beigeordnete Sven Koch, der auch Mitglied der Elterninitiative ist.
Die ersten Planungsphasen ergaben ein immenses Investitionsvolumen von rund 2.000 Euro, welches durch die Stadt Münstermaifeld alleine nicht zu stemmen war. Durch die Initiative einiger Eltern konnten kleine Reparaturen zunächst in Eigenregie erfolgen. Jedoch waren einige Spielgeräte leider nicht mehr instand zu setzen. „Dank des Engagements der Kreissparkasse Mayen und weiteren Sponsoren, u.a. der gemeinnützigen Stiftung St. Josef Hospital Münstermaifeld, waren wir in der Lage ein neues Klettergerüst aufzustellen. Wir sind auch sehr stolz darauf, dass sämtliche Baumaßnahmen durch die Eltern in Eigenarbeit bewerkstelligt werden konnten, wodurch nur die reinen Materialkosten zu finanzieren waren“, freut sich Sven Koch zum Abschluss der
Sanierungsarbeiten.
„Die Begeisterung der Kinder für das neue Spielgerät ist riesig“, bestätigt auch Bürgermeisterin Claudia Schneider, die sich Namen der Münstermaifelder Kinder bei allen Beteiligten für ihren Einsatz bedankt.

(Presseinfo der KSK Mayen)

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Schwerer Quad-Unfall bei Ellenz-Poltersdorf

Beifahrer wurde schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert.
weiterlesen...

Hilfsbereite Bevölkerung löst Verkehrschaos aus

Am Samstagmorgen kam es zu massiven Verkehrsstörungen im Ahrtal.
weiterlesen...

Auch Lotto hilft den Opfern der Flutkatastrophe

Die entsetzliche Flutkatastrophe hält Rheinland-Pfalz im Atem. Eine Welle der Hilfsbereitschaft und Anteilnahme formiert sich und setzt dem…
weiterlesen...

Zeugen gesucht Koblenz-Goldgrube

Zeugen für einen Unfall in der Koblenzer Goldgrube werden gesucht.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u