Dem Pilot des Paragleiters befindet sich glücklicherweise nicht in Lebensgefahr (Bild: Pixabay)

Paragleiterabsturz bei Eller

Am Samstagnachmittag kam es bei Ediger-Eller zu einem Paragleiterabsturz.

Gegen 14.45 Uhr wurden diverse Rettungskräfte auf die B 49 alarmiert. Dort sei, vermutlich aufgrund eines Strömungsabriss, ein im Landeanflug befindlicher Paragleiter abgestürtzt.
Der 59-jährige Mann aus dem Hunsrück stürtzte aus ca. 10m Höhe auf die Fahrbahn der B 49 im Bereich Ediger, wobei er sich diverse Frakturen zuzog. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Lebensgefahr besteht derzeit allerdings nicht.

Die Fahrbahn der B 49 wurde für ca. 1 Stunde gesperrt. Im Einsatz war das DRK, Notarzt, Rettungshubschrauber und die Polizei Cochem.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Überfall nach Flut auf Spielbank

Drei Männer haben die Spielbank in Bad Neuenahr-Ahrweiler nach der Flut überfallen.
weiterlesen...

Unternehmen können Soforthilfen beantragen

Durch die Flut gebeutelte Unternehmen können bis zu 5.000 Euro Soforthilfen beantagen.
weiterlesen...

Mehr als 15 Millionen Euro Soforthilfe ausgezahlt

Mehr als 15 Millionen Euro Soforthilfe ausgezahlt – Anträge können noch gestellt werden.
weiterlesen...

Schwerverletzter nach Verkehrsunfall auf L82

Zwischen Bell und Ettringen verletzte sich ein Motorradfahrer schwer.
weiterlesen...

Doppelte Fahrerflucht in Cochem

Am Wochenende kam es im Raum Cochem zu zwei Verkehrsunfällen mit anschließender Fahrerflucht.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u