Produktrückruf: Bio Amaranth der Firma Clasen wird in ganz Rheinland-Pfalz zurückgerufen. (Foto: Pixabay)

Produktrückruf: Clasen ruft Bio-Amaranth in Rheinland-Pfalz zurück

Die Firma Clasen ruft Bio-Amaranth in ganz Rheinland-Pfalz zurück. Der Grund: eine zu hohe Belastung mit Pflanzenschutzmittel.

Die Carl Wilhelm Clasen GmbH ruft mehrere Chargen des "Clasen Bio Amaranth" zurück, weil der gesetzliche Höchstgehalt für das Pflanzenschutzmittel Ethylenoxid überschritten wird. 
Amaranth ist eine Kornart, welche aus Südafrika stammt und vorwiegend für süße Speisen verwendet wird.

Folgende Chargen werden dringend zurückgerufen:

70100902 (Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 13.07.2021),

70105092 (MHD: 19.10.2021),

70107872 (MHD: 17.12.2021) 

70110762 (MHD: 09.02.2022).

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Überfall nach Flut auf Spielbank

Drei Männer haben die Spielbank in Bad Neuenahr-Ahrweiler nach der Flut überfallen.
weiterlesen...

Unternehmen können Soforthilfen beantragen

Durch die Flut gebeutelte Unternehmen können bis zu 5.000 Euro Soforthilfen beantagen.
weiterlesen...

Mehr als 15 Millionen Euro Soforthilfe ausgezahlt

Mehr als 15 Millionen Euro Soforthilfe ausgezahlt – Anträge können noch gestellt werden.
weiterlesen...

Schwerverletzter nach Verkehrsunfall auf L82

Zwischen Bell und Ettringen verletzte sich ein Motorradfahrer schwer.
weiterlesen...

Doppelte Fahrerflucht in Cochem

Am Wochenende kam es im Raum Cochem zu zwei Verkehrsunfällen mit anschließender Fahrerflucht.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u