Bild: Polizei

Bild: Polizei

Bild: Polizei

Räumung der Eisflächen an den "Thürer Wiesen"

Am Sonntag wurde der Polizei gegen 15:00 Uhr eine größere Personenansammlung im Bereich der "Thürer Wiesen" gemeldet; dort hatten sich infolge von Niederschlag und der seit Tagen andauernden Temperaturen unter dem Gefrierpunkt zwei größere Eisflächen, links und rechts der L 113 gelegen, gebildet.

Vor Ort konnten die Beamten ca. 50-60 Personen, verteilt auf die beiden Eisflächen, sowie ca. 30 auf  Feld und Wiesenflächen geparkte PKW festgestellt werden. Dabei handelte es sich vornehmlich um Familien und Jugendliche in kleineren Gruppen.

Da die Standfestigkeit der Eisfläche nicht gesichert war (sie war mittig teils nicht zugefroren) und weiterer Personen- und Fahrzeugzulauf zu erwarten, und damit die Einhaltung der Corona-Regeln schwierig wurde, wurde von polizeilicher Seite entschieden, die Eisflächen zu räumen.

Die Anwesenden Personen wurden durch Beamte der Polizei Mayen angesprochen und zum Verlassen der Eisflächen aufgefordert. Dem kamen die Personen auch zeitnah nach, so das die Eisflächen gegen 16:30 Uhr geräumt waren.

Die Polizei möchte ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das Betreten der Eisflächen derzeit generell sehr gefährlich ist, da nur selten für die Standfestigkeit garantiert werden kann.

Auch sollten größere Menschenansammlungen i.S. der Corona-Regeln zum Infektionsschutz unterbleiben.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Personenkontrollen im Bereich des kurfürstlichen Schlosses

Die Polizei kontrollierte gestern Nachmittag im Umkreis des Koblenzer Schlosses.
weiterlesen...

Bauarbeiten in Bendorf sorgen für Busumleitungen

Zweiter Bauabschnitt in Bendorf beginnt früher – Umleitung für koveb-Linie 8 wird umgestellt - Mehrere Haltestellen können nicht angefahren werden
weiterlesen...

Fußballstiftung zahlt erste Hilfsgelder aus

Walter Desch: In Zeiten der Not trägt das Miteinander von Profis und Amateuren.
weiterlesen...

Ausstellung "Kunstfreu(n)de“ im Jugend- und Bürgerzentrum (JuBüZ) auf der Karthause

Die Ausstellung ist am Samstag, 6. und am Sonntag, 7. November 2021 jeweils von 10.30 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet.
weiterlesen...

Stadt Koblenz erstattet Strafanzeige gegen unbekannt

Die Stadt Koblenz erstattet Anzeige gegen die unbekannten Täter der Flyer-Aktion
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u

Keine weiteren Nachrichten in diesem Bereich