Nachrichten

 

Schlägerei am Heiligabend 


Am späten Abend des 24.12.20 wird der PI Neuwied eine Schlägerei im Bereich Raiffeisenring gemeldet.
Insgesamt sollen ca. 10 Personen beteiligt gewesen sein. Durch die Polizei können zwei verletzte, männliche Personen (26 und 37 Jahre) angetroffen werden. Beide sind alkoholisiert. Sie geben an, dass sie auf der Straße von hinten angegriffen und zu Boden geschlagen worden seien. Einer der Geschädigten war zuvor mit einem Bekannten in Streit geraten. Er vermutet, dass dieser Bekannte mit der Tat zu tun haben könnte. Die Melderin ist ebenfalls vor Ort. Es handelt sich um die Schwester einer der Geschädigten. Sie nennt weitere mögliche Tatbeteiligte. Die beiden Verletzten werden ins Krankenhaus verbracht. Die Ermittlungen zum Sachverhalt dauern an.