Nachrichten

 

Schlägerei in Koblenz

Foto: pixabay


Durch die Wiederöffnung von Kneipen, Bars und sonstigen Lokalitäten nach den coronabedingten Schließungen, können auch wieder vermehrt Personen festgestellt werden, die beim Feiern über die Stränge schlagen. So kam es am späten Freitagabend in der Koblenzer Altstadt zu einer Schlägerei zwischen zwei Personengruppen. Nach einem anfänglich lediglich verbalen Streit kam es recht schnell zu einem Schlagabtausch. Nachdem der Streit zunächst durch die eintreffenden Polizeikräfte geschlichtet werden konnte, gerieten beide Gruppen kurze Zeit später noch einmal aneinander. Diesmal wurde die Partynacht für die Beteiligten beendet, die Polizeibeamten erließen Platzverweise, um der Auseinandersetzung ein Ende zu bereiten.