Bild: Pixabay

Teurer Gurtverstoß

Ein 44-Jähriger wurde am Dienstag gegen 12.55 Uhr in der Friesenstraße in Koblenz angehalten und kontrolliert, weil er während der Fahrt nicht angeschnallt war.

Bei der Kontrolle stellte sich weiterhin heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war und unter Drogeneinfluss stand. In seinem Fahrzeug wurde eine geringe Menge Amphetamin aufgefunden und sichergestellt.

Ein Strafverfahren wurde daraufhin eingeleitet.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Auch Lotto hilft den Opfern der Flutkatastrophe

Die entsetzliche Flutkatastrophe hält Rheinland-Pfalz im Atem. Eine Welle der Hilfsbereitschaft und Anteilnahme formiert sich und setzt dem…
weiterlesen...

Zeugen gesucht Koblenz-Goldgrube

Zeugen für einen Unfall in der Koblenzer Goldgrube werden gesucht.
weiterlesen...

Aktueller Stand Kreis Ahrweiler

ADD informiert über den aktuellen Stand im Kreis Ahrweiler.
weiterlesen...

Koblenzer Zoll kontrolliert Logistikgewerbe

Der Koblenzer Zoll hat Speditionen, Logistikgewerbe und Transportunternehemn kontrolliert.
weiterlesen...

Mehr Kapazität in Bussen für Koblenzer Helfer

Die koveb erhöht die Kapazität in den Helfer-Shuttlen für den Kreis Ahrweiler.
weiterlesen...

Produktrückruf bei Rewe

Spinat der Firma Rewe Beste Wahl wird in Rheinland-Pfalz zurückgerufen.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u