Nachrichten

 

Tipper aus der Eifel gewinnt über 2,7 Millionen Euro bei Eurojackpot


Ein Spielteilnehmer oder eine Spielteilnehmerin aus der Eifel hat am Freitagabend in der Lotterie Eurojackpot einen Volltreffer gelandet. Mit der richtigen Vorhersage der fünf gezogenen Zahlen 15, 26, 35, 37 und 43 sowie einer richtigen Eurozahl hat er oder sie über 2,7 Millionen Euro gewonnen.

2.724.736,30 Euro – das ist die Gewinnsumme, die in den kom-menden Wochen von Lotto Rheinland-Pfalz in die Eifel überwiesen wird. Zu diesem Zweck muss sich der Glückspilz allerdings beim Koblenzer Glücksspielunternehmen melden, denn der Schein wurde ohne Kundenkarte ins Spiel gegeben.

„Die Spielquittung mit dem Gewinn kann in jeder Lotto-Annahmestelle in Rheinland-Pfalz überprüft werden. Dort wird dann alles Weitere in die Wege geleitet“, erklärt Lotto-Geschäftsführer Jürgen Häfner, der sich mit dem mittlerweile sechsten rheinland-pfälzischen Millionengewinner in diesem Jahr mitfreut.

Der Tippschein wurde mit einem Einsatz von 16,75 Euro am 21. Mai ins Spiel gegeben und galt für zwei Ziehungen. Nun wartet man bei Lotto Rheinland-Pfalz gespannt, wann der Gewinn geltend gemacht wird.