Nachrichten

 

Verkehrsunfall


Am 25.12.2020, gegen 18:50 Uhr verlor ein 18 Jahre alter Fahranfänger ausgangs einer Rechtskurve, auf der leicht mit Schnee/Schneematsch bedeckten Landesstraße 280, zwischen Daaden und Emmerzhausen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Im weiteren Verlauf drehte sich der PKW über die Gegenfahrbahn, stieß gegen einen Leitpfosten und kam nach dem Anstoß an dem hohen Bordstein auf einer Fahrzeugseite zum Liegen. Die drei Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. An dem PKW und dem Leitpfosten entstand Sachschaden in Höhe von rund 4100 EURO.