Foto: Fin Wissen

Verkehrsunfall auf der B 262

Am Dienstag Nachmittag ereignete sich auf der B 262 beim Fahrstreifenwechsel ein Unfall.

Ein 26-jähriger Pkw-Fahrer achtete auf der zweispurigen Kraftfahrtstraße beim Fahrstreifenwechsel bzw. Überholvorgang nicht auf den nachfolgenden Verkehr, wodurch es zur Kollision mit einem in gleicher Richtung fahrenden Pkw kam.

Die Unfall-Pkw schleuderten mit hoher Geschwindigkeit gegen die Schutzplanken und verursachten ein Trümmerfeld bzw. Fahrbahnverschmutzung auf einer Strecke von mehreren hundert Metern. An den Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden. Auch auf der Gegenfahrbahn entstand geringer Sachschaden durch umherfliegende Trümmerteile.

Dabei erlitten beide Fahrer leichte Verletzungen und wurden zur weiteren Versorgung in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert.

Die B 262 war in zwischen Mayen und Mayen-Hausen (in Richtung Mendig) bis 16.05 Uhr voll gesperrt. Auch an der BAB-Anschlussstelle Mayen/A 48 zur B 262 musste zeitweise eine Vollsperrung eingerichtet werden.

Das Unfallereignis erforderte den Einsatz von Kräften der Polizei Mayen/Autobahnpolizei Mendig/Feuerwehr Mayen/DRK sowie der Straßenmeisterei Mayen.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Überfall nach Flut auf Spielbank

Drei Männer haben die Spielbank in Bad Neuenahr-Ahrweiler nach der Flut überfallen.
weiterlesen...

Unternehmen können Soforthilfen beantragen

Durch die Flut gebeutelte Unternehmen können bis zu 5.000 Euro Soforthilfen beantagen.
weiterlesen...

Mehr als 15 Millionen Euro Soforthilfe ausgezahlt

Mehr als 15 Millionen Euro Soforthilfe ausgezahlt – Anträge können noch gestellt werden.
weiterlesen...

Schwerverletzter nach Verkehrsunfall auf L82

Zwischen Bell und Ettringen verletzte sich ein Motorradfahrer schwer.
weiterlesen...

Doppelte Fahrerflucht in Cochem

Am Wochenende kam es im Raum Cochem zu zwei Verkehrsunfällen mit anschließender Fahrerflucht.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u