Neben Feuerwehr und Polizei war ebenfalls ein Rettungshubschrauber vor Ort (Foto: Privat)

Verkehrsunfall auf der B9 bei Urmitz - Vollsperrung

Am Mittwochnachmittag kam es auf der B9, Höhe Tauris, zu einem Verkehrsunfall.

Am Mittwochnachmittag, gegen 15:34 Uhr verunfallte auf der B9, Fahrtrichtung Koblenz, ein Sattelzug, der mit Schüttgut beladen war und kippte um. Er beschädigte die Mittelschutzplanke und kam so zum Liegen, dass beide Fahrtrichtung zurzeit gesperrt sind.
Der LKW Fahrer wurde glücklicherweise nur leicht verletzt und wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.

Nach ersten Ermittlungen dürfte es sich um einen technischen Defekt eines Reifens gehandelt haben. Wegen der Bergungsarbeiten und Unfallaufnahme ist die B9 zurzeit voll gesperrt. Wie lange die Vollsperrung noch dauert, ist nicht klar.

 Der Sachschaden wird nach bisherigen Schätzungen auf einen oberen fünfstelligen Bereich geschätzt.

« Zurück

Verwandte Nachrichten

Weitere Nachrichten aus der Region

Personenkontrollen im Bereich des kurfürstlichen Schlosses

Die Polizei kontrollierte gestern Nachmittag im Umkreis des Koblenzer Schlosses.
weiterlesen...

Bauarbeiten in Bendorf sorgen für Busumleitungen

Zweiter Bauabschnitt in Bendorf beginnt früher – Umleitung für koveb-Linie 8 wird umgestellt - Mehrere Haltestellen können nicht angefahren werden
weiterlesen...

Fußballstiftung zahlt erste Hilfsgelder aus

Walter Desch: In Zeiten der Not trägt das Miteinander von Profis und Amateuren.
weiterlesen...

Ausstellung "Kunstfreu(n)de“ im Jugend- und Bürgerzentrum (JuBüZ) auf der Karthause

Die Ausstellung ist am Samstag, 6. und am Sonntag, 7. November 2021 jeweils von 10.30 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet.
weiterlesen...

Stadt Koblenz erstattet Strafanzeige gegen unbekannt

Die Stadt Koblenz erstattet Anzeige gegen die unbekannten Täter der Flyer-Aktion
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u

Keine weiteren Nachrichten in diesem Bereich