Verkehrsunfall mit schwerverletztem Motorradfahrer

Am Samstag gegen 13:10 Uhr befuhr ein 62-jähriger Motorradfahrer aus Herzogenrath (NRW) mit einer Gruppe von weiteren Fahrern die K9 aus Richtung Nachtsheim kommend, in Fahrtrichtung B410. Vermutlich infolge eines Fahrfehlers kam er zu weit nach links in Richtung Gegenfahrbahn (ohne Gegenverkehr), lenkte gegen und kam anschließend in den rechtsseitigen Grünstreifen. Dort verlor er die Kontrolle über sein Motorrad, durchfuhr 50 m Grünstreifen und stürzte anschließend eine ca 1,50 m hohe Böschung hinab in ein angrenzendes Feld. Dort blieb er schwerverletzt liegen. Seine Mitfahrer verständigen über die Rettungsleitstelle die Polizei und Rettungskräfte. Der 62-jährige wurde anschließend nach Erstversorgung mittels Rettungshubschrauber in ein Koblenzer Krankenhaus geflogen. Über die Schwere der Verletzung können noch keine Angaben gemacht werden, allerdings dürfte keine Lebensgefahr bestehen.

(Pressemeldung der Polizei Rheinlandpfalz/Polizeidirektion Mayen)

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Überfall nach Flut auf Spielbank

Drei Männer haben die Spielbank in Bad Neuenahr-Ahrweiler nach der Flut überfallen.
weiterlesen...

Unternehmen können Soforthilfen beantragen

Durch die Flut gebeutelte Unternehmen können bis zu 5.000 Euro Soforthilfen beantagen.
weiterlesen...

Mehr als 15 Millionen Euro Soforthilfe ausgezahlt

Mehr als 15 Millionen Euro Soforthilfe ausgezahlt – Anträge können noch gestellt werden.
weiterlesen...

Schwerverletzter nach Verkehrsunfall auf L82

Zwischen Bell und Ettringen verletzte sich ein Motorradfahrer schwer.
weiterlesen...

Doppelte Fahrerflucht in Cochem

Am Wochenende kam es im Raum Cochem zu zwei Verkehrsunfällen mit anschließender Fahrerflucht.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u