Nachrichten

 

Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Motorradfahrer auf der B9

Foto: Pixabay


Mülheim-Kärlich: Am heutigen Nachmittag, gegen 16:45 Uhr, befuhr ein 17-jähriger Motorradfahrer die B 9, aus Rtg. Kettig kommend, in Rtg. Koblenz.

Nach derzeitigem Stand wechselte er vom rechten auf den linken Fahrstreifen, hierbei kam es zu einer Berührung mit einem anderen Pkw. Der Motorradfahrer und seine Sozia kamen hierbei zu Fall.
Nach einer Erstversorgung wurde der junge Mann in ein nahe gelegenes Krankenhaus verbracht, hier erlag er seinen schweren Verletzungen.
Die 17-jährige Sozia wurde bei dem Unfall ebenfalls schwer verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.
Die Ermittlungen zum Unfallgeschehen dauern aktuell an. Der gesamte Sachschaden wird auf einen unteren 5-stelligen Betrag beziffert.
Während der Unfallaufnahme war die B 9, in beide Richtungen, bis kurz nach 18:00 Uhr voll gesperrt.