Verkehrsunfall mit verletztem Kind

Am 26.11.2020, gegen 15:25 Uhr, ereignete sich in der Pellenzstraße in Mendig ein Verkehrsunfall bei dem ein 10-jähriger Junge verletzt wurde. Nach ersten Ermittlungen lief das Kind über die Pellenzstraße, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Eine 56-jährige Frau aus der VG Vordereifel, erfasst mit ihrem PKW das Kind.
Der Junge kam durch den Zusammenstoß zu Fall und verletzte sich im Mund-/Zahnbereich.
Das Kind wurde zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht.
Die Pellenzstraße wurde für ca. 20 Minuten voll gesperrt. Im Einsatz befanden sich die Feuerwehr Mendig, das DRK und die Polizei Mayen.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Auch Lotto hilft den Opfern der Flutkatastrophe

Die entsetzliche Flutkatastrophe hält Rheinland-Pfalz im Atem. Eine Welle der Hilfsbereitschaft und Anteilnahme formiert sich und setzt dem…
weiterlesen...

Zeugen gesucht Koblenz-Goldgrube

Zeugen für einen Unfall in der Koblenzer Goldgrube werden gesucht.
weiterlesen...

Aktueller Stand Kreis Ahrweiler

ADD informiert über den aktuellen Stand im Kreis Ahrweiler.
weiterlesen...

Koblenzer Zoll kontrolliert Logistikgewerbe

Der Koblenzer Zoll hat Speditionen, Logistikgewerbe und Transportunternehemn kontrolliert.
weiterlesen...

Mehr Kapazität in Bussen für Koblenzer Helfer

Die koveb erhöht die Kapazität in den Helfer-Shuttlen für den Kreis Ahrweiler.
weiterlesen...

Produktrückruf bei Rewe

Spinat der Firma Rewe Beste Wahl wird in Rheinland-Pfalz zurückgerufen.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u