Filialleiter Klaus Wermes freut sich, dass die Kreissparkasse Mayen allen Mitarbeitern nun auch wöchentliche Schnelltests ermöglicht, um Kollegen und deren Angehörige und alle Kunden bestmöglich vor einer Corona-Infektion zu schützen. (Foto: KSK Mayen/ Judith Sauerborn)

Wöchentliche Selbsttests für jeden Mitarbeiter

„Der Schutz unserer Kunden und Mitarbeiter steht an erster Stelle. Ab sofort bieten wir unseren Mitarbeitern jede Woche einen Selbsttest an. Wir stellen uns damit ganz bewusst der gesellschaftlichen Verantwortung“, informiert Karl-Josef Esch, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Mayen, „Mit diesem Angebot wollen wir die Sicherheit für unsere Kolleginnen und Kollegen und damit ebenso für deren Angehörige nochmal erhöhen und damit selbstverständlich auch für unsere Kundinnen und Kunden und Geschäftspartner.“
Vorstandsmitglied Christoph Weitzel ergänzt: „Diese Regelung gilt nicht nur für die Kollegen vor Ort in den Filialen, sondern auch für alle Beschäftigten, die derzeit im Homeoffice sind. Selbstverständlich wurden und werden unsere Mitarbeiter auch regelmäßig mit Masken und Desinfektionsmitteln ausgestattet.“
Auch im Lockdown war und ist die Kreissparkasse Mayen als systemrelevantes Institut durchgehend für ihre Kunden im Einsatz. Sehr frühzeitig wurden alle Filialen und auch die internen Bereiche mit Desinfektionsmittelspendern ausgestattet, Laufwege gekennzeichnet und Abstandshinweise angebracht. Spuckschutzwände wurden installiert und das Angebot der Videoberatung ausgebaut. So bleibt die Kreissparkasse Mayen auch im aktuellen Lockdown für ihre Kunden da – persönlich vor Ort und auf vielen digitalen Wegen übers Internet oder Telefon.

(Presseinfo der KSK Mayen)

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Das Aktuell4u-Wochenendwetter

Der Hochsommer macht zumindest am Samstag eine kleine Pause - ab nächster Woche geht's dann wieder so richtig los, teilweise mit fast 30 Grad.
weiterlesen...

Stopp dem illegalen Welpenhandel

Mayen-Koblenz-Kreis tritt gegen den illegalen Tierhandel ein.
weiterlesen...

Andernach: Jugendzentrum öffnet wieder seine Türen

Jugendliche können sich im JUZ treffen – Aktionen und Angebote
weiterlesen...

Wettbewerb: Jetzt Städte und Dörfer grüner gestalten

„Grüne Stadt – Grünes Dorf“ geht in die zweite Runde.
weiterlesen...

Mosel-Apollo: Sichten, fotografieren und melden

Kreisverwaltung Mayen-Koblenz bittet um Unterstützung bei der Erfassung des heimischen und seltenen Schmetterlings.
weiterlesen...

Kind in Bad Ems angefahren - schwer verletzt

Der 52-jährige Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen als das 5 Jahre alte Kind zwischen zwei Transportern hervorrannte.
weiterlesen...

100 Dinge

Es sind oft die kleinen Dinge die uns umgeben.. (oder doch die großen?) die wir im Alltag benötigen. Aber, brauchen wir all diese Dinge die uns umgeben eigentlich wirklich? Das finden Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz in einem kuriosen Selbstexperiment heraus. Es wird witzig, nackt und natürlich... romantisch.
weiterlesen...

The Queen's Gambit | Das Damengambit

Waisenkind, Wunderkind, Schachweltmeisterin? In der Serie Queen's Gambit wird nebst der Protagonistin Elizabeth Harmon pointiert auf die weltpolitische Situation in den 50er und 60er Jahren aufmerksam gemacht - eine Miniserie mit Hintergrund, Grips und Gänsehautmomenten. Unser aktuell4u-Serienchecker Tim arbeitet hier für euch - ganz spoilerfrei - die Miniserie auf:
weiterlesen...