Feuerwehreinsatz auf der Koblenzer Karthause.

Wohnhausbrand auf der Koblenzer Karthause

Am heutigen Morgen wurd in der Pionierhöhe in Koblenz ein Gebäudebrand gemeldet. Eine Person befand sich nach ersten Angaben noch im Gebäude. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatte sich die zunächst vermisste Person und die 4 dort wohnenden Kinder bereits aus dem Gebäude retten können. Eine Person musste durch den Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus transportiert werden. Eine weitere Jugendliche, die sich zum Zeitpunkt des Brandes im Gebäude befand, konnte ebenfalls unverletzt das Gebäude verlassen.

Der Brand im 2. Obergeschoss konnte durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden. Alle Maßnahmen der Feuerwehr sind aktuell abgeschlossen. Die Betroffenen, nicht verletzten Bewohner des Hauses konnten privat untergebracht werden, da das Obergeschoss des Hauses aktuell nicht bewohnbar ist. Im Einsatz war die Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Koblenz, der mobile Rettungsdienst sowie die Polizei Koblenz.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Hilfsbereite Bevölkerung löst Verkehrschaos aus

Am Samstagmorgen kam es zu massiven Verkehrsstörungen im Ahrtal.
weiterlesen...

Auch Lotto hilft den Opfern der Flutkatastrophe

Die entsetzliche Flutkatastrophe hält Rheinland-Pfalz im Atem. Eine Welle der Hilfsbereitschaft und Anteilnahme formiert sich und setzt dem…
weiterlesen...

Zeugen gesucht Koblenz-Goldgrube

Zeugen für einen Unfall in der Koblenzer Goldgrube werden gesucht.
weiterlesen...

Aktueller Stand Kreis Ahrweiler

ADD informiert über den aktuellen Stand im Kreis Ahrweiler.
weiterlesen...

Koblenzer Zoll kontrolliert Logistikgewerbe

Der Koblenzer Zoll hat Speditionen, Logistikgewerbe und Transportunternehemn kontrolliert.
weiterlesen...

Mehr Kapazität in Bussen für Koblenzer Helfer

Die koveb erhöht die Kapazität in den Helfer-Shuttlen für den Kreis Ahrweiler.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u