Nachrichten

 

Wohnungsbrand durch vergessenes Essen in Koblenz

Am Sonntagabend kam es in Koblenz zu einem Wohnungsbrand (Foto: Fin Wissen)


Am Sonntagabend kam es in Koblenz zu einem Wohnungsbrand. Ursache war vermutlich vergessenes Essen auf dem Herd.

Am Sonntagabend, gegen 20:45 Uhr, wurde der Feuerwehr eine Brand in einer Wohnung im Koblenzer Tannenweg gemeldet. Die Anruferin wurde daraufhin angewiesen, umgehend alle weiteren Bewohner in dem Mehrfamilienhaus zu alarmieren, das Haus zu verlassen.

Bei Eintreffen der Feuerwehr stand die Wohnung in Flammen. Bis auf zwei Bewohner, die sich auf den Balkon flüchteten, konnten alle das Anwesen verlassen. Vier Personen mussten vorsorglich ins Krankenhaus wegen des Verdachts auf Rauchgasintoxikation. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle.

Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Ursache könnte vergessenes Essen auf dem Herd gewesen sein. Die Ermittlungen dauern allerdings noch an.