Foto: pixabay

Zeugen gesucht nach Vorfall auf A61

Die Polizei Koblenz sucht Zeugen nach Vorfall auf der A61.

Der Fahrer einer Spedition befuhr mit seiner Sattelzugmaschine in der Nacht zum Freitag gegen 00:14 Uhr die rechte Fahrspur der A61 aus Fahrtrichtung (FR) Koblenz kommend in FR Ludwigshafen. Laut seinen Angaben sei in Höhe der Gemarkung Warmsroth von hinten ein dunkler PKW-Kombi angefahren gekommen, welcher ihn zunächst durch dichtes Auffahren bedrängte. Anschließend habe der Fahrer des Kombi den LKW überholt, sei dann wieder auf die rechte Fahrspur zurückgekehrt, um äußerst langsam fahrend den LKW an einer ungehinderten Weiterfahrt zu stören. Als sich schließlich der Fahrer des LKW genötigt sah seinerseits zum Überholen anzusetzen, gab der Kombifahrer wieder Gas, setzte sich neuerlich vor den LKW und bremste unvermittelt ab, so dass es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Der Unfallverursacher stieg kurz aus, sah nach seinem Schaden am eigenen Auto und setzte anschließend seine Fahrt unvermittelt fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Die Polizei sucht jetzt dringend Zeugen des Vorfalles und erhofft sich nähere Hinweise zum Verursacher und dessen PKW.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Kurze Flucht vor der Polizei endet mit Verkehrsunfall

Die Polizei bittet Verkehrsteilnehmer, die durch die Fahrt des Täters mit WW-Kennzeichen möglicherweise gefährdet wurden, sich bei der PI Neuwied zu…
weiterlesen...

Sachbeschädigungsserie in Mayener Innenstadt

Zeugen der Sachbeschädigungen werden gebeten, sich bei der Polizei in Mayen zu melden.
weiterlesen...

Trunkenheitsfahrt auf Pfaffendorfer Brücke

Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt.
weiterlesen...

Polizei Koblenz: Sachbeschädigung an mehreren PKW

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden in Koblenz eine Reihe von Autos demoliert.
weiterlesen...

Umweltbildung online - digital durch die Pandemie

Normalerweise erwarten die Mitglieder des Fördervereins Waldökostation Remstecken beim Jahresrückblick Bilder der vielen Outdoorveranstaltungen, die…

weiterlesen...

Die Polizei Mayen warnt vor falschen Wasserwerkern

In Mayen kommt es vermehrt zur Betrugsmasche falscher Wasserwerker
weiterlesen...

Demo gegen Menschenhandel in der Innenstadt

In der Koblenzer Innenstadt kommt es heute zu einer Demonstration
weiterlesen...

Verkehrsunfallflucht mit Drogenfund

Bei der Kontrolle des Unfallverursachers fand die Polizei eine Substanz, bei der es sich vermutlich um Amphetamin handeln dürfte.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u

Keine weiteren Nachrichten in diesem Bereich