Grund zur Freude wollen die Deichstadtvolleys auch am Sonntag im Derby gegen die TG Bad Soden haben. (Foto: Schwabe)

Deichstadtvolleys empfangen TG Bad Soden

Am Sonntag 115.11. um 16 Uhr ist es wieder soweit. Die Deichstadtvolleys des VC Neuwied empfangen in eigener Halle den Tabellennachbarn aus dem hessischen Bad Soden zum Derby. Alle Zutaten für ein spannendes Spiel sind vorhanden. Die Schützlinge von Dirk Groß wollen den Vormarsch zur Tabellenspitze fortsetzen und so ihre Ambitionen auf die Ligameisterschaft unterstreichen.
Bei ihrem ersten Aufeinandertreffen mit Bad Soden wollen die Neuwieder Deichstadtvolleys erneut mit schnellem Spiel über die Außenpositionen und den zuletzt sehr erfolgreichen US-Mittelblockerinnen Akzente setzen. Dazu kommen die Außenangreiferinnen, die zuletzt gut punkten konnten.
Leider aber entgeht wegen der Coronapandemie dem Ausrichter und seinen Fans die Atmosphäre der vollen Spielhalle. Ganz ohne Kontakt zu den Deichstadtvolleys müssen die Fans aber trotzdem nicht bleiben, die VCN-Verantwortlichen haben in Zusammenarbeit mit Sporttotal.TV wieder einen Livestream organisiert. Am Sonntag, 15.11., ab 15.30 Uhr (Spielbeginn 16 Uhr) können sich die Fans unter dem Link www.sporttotal.tv/ma85e199f3 einloggen.

« Zurück

Weitere Nachrichten

„Sport ist Teil der sozialen Infrastruktur“

Schnelle individuelle Lösungen für den Wiederaufbau im Ahrtal gesucht.
weiterlesen...

Zwischen Erfolg und Verfolgung

Monika Sauer eröffnete die Ausstellung „Zwischen Erfolg und Verfolgung – Jüdische Stars im deutschen Sport bis 1933 und danach“ in Koblenz.
weiterlesen...

Kick for Help-Benefizspiel für Menschen an der Ahr

Traditions-Elf von Mainz 05 spielte in Bad Ems für die gute Sache gegen eine Rhein-Lahn-Auswahl.
weiterlesen...

Oberliga: Emmelshausen und Karbach setzen ihre Serien fort

Dritter Sieg in Folge für Karbach, Emmelshausen wartet nun seit vier Spielen auf einen Erfolg.
weiterlesen...

ENTERTAINMENT 4u

STORY 4u

SZENE 4u