Der Spielbetrieb des Oberligisten HV Vallendar ruht.

Für die Handballer aus Vallendar ist die Saison beendet

Über die Sozialen Medien hat der HV Vallendar bereits informiert, es herrscht nun endlich Gewissheit. Auf einstimmigen Beschluss der Präsidenten der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar vom 21.01.2021 und des Spielausschusses vom 20.01.2021 wird die Oberliga-Saison 2020/2021 im Erwachsenen- und im Jugendbereich annulliert.
Damit wird der HV Vallendar die angefangene Oberliga-Saison nicht mehr zu Ende spielen können. Eine offizielle Entscheidung zur Verbandsliga-Saison der 2. Mannschaft sowie der Jugendmannschaften liegt bisher noch nicht vor, allerdings ist davon auszugehen, dass es auch dort in der Saison 2020/2021 keine Spiele mehr geben wird.
Der Handballverein Vallendar wird somit mit der Vorbereitung und Planung für die Saison 2021/2022 starten. Wir halten Euch weiterhin auf dem Laufenden!

« Zurück

Weitere Nachrichten

HV Vallendar gewinnt zum Auftakt

Der Handballverein Vallendar gewinnt zum Auftakt gegen Saarpfalz.
weiterlesen...

Baskets siegen auch gegen den FC Bayern

Die EPG Baskets Koblenz gewinnen mit 70:59 gegen den FC Bayern 2.
weiterlesen...

Nach Frankfurt ist vor den Bayern

Für die EPG Baskets Koblenz geht es heute im ersten Heimspiel der Saison gegen die zweite Mannschaft des FC Bayern München.
weiterlesen...

FC Rot-Weiß Koblenz ist in Kassel gefordert

Nach dem Pflichtsieg unter der Woche gegen ATA Urmitz muss Regionalligist FC Rot-Weiß Koblenz am Samstag in Kassel ran.
weiterlesen...

TuS Mayen will nachlegen - Metternich muss an die belgische Grenze

Sowohl der TuS Mayen als auch der FC Germania Metternich sind bereits am Samstag in der Rheinlandliga gefordert.
weiterlesen...

ENTERTAINMENT 4u

STORY 4u

SZENE 4u