Leutrim "Leo" Kabashi (r.), der bereits in der Oberliga für den FC Karbach und die TuS Koblenz gespielt hat, ist als Kapitän einer der Aktivposten bei Cosmos Koblenz. (Foto: Seydel)

Fußball-Bezirksliga Mitte: Cosmos Koblenz siegte in Weißenthurm

Kopf an Kopf-Rennen in der Bezirksliga Mitte: hartnäckig hält sich der TuS Immendorf mit 22 Punkten bei acht Spielen an der Spitze, punktgleich mit einem Spiel mehr sitzt der FC Cosmos Koblenz den Immendorfern im Nacken, gefolgt vom TuS Oberwinter mit 21 Punkten. Cosmos Koblenz mit Trainer Thomas Wunderlich und Co-Trainer Julien Ndolumingo, die Mannschaft die in diesem Jahr nach Höherem strebt, besiegte am Samstag in Weißenthurm die SG Vordereifel mit 2:0  (0:0). Torschütze war Doppelpacker Derrick Miles in der 79. und 86. Minute. Am nächsten Sonntag, 1. November tritt der FC Cosmos beim FV Rübenach an, Anstoß ist um 13.15 Uhr. Foto: Seydel

« Zurück

Weitere Nachrichten

„Sport ist Teil der sozialen Infrastruktur“

Schnelle individuelle Lösungen für den Wiederaufbau im Ahrtal gesucht.
weiterlesen...

Zwischen Erfolg und Verfolgung

Monika Sauer eröffnete die Ausstellung „Zwischen Erfolg und Verfolgung – Jüdische Stars im deutschen Sport bis 1933 und danach“ in Koblenz.
weiterlesen...

Kick for Help-Benefizspiel für Menschen an der Ahr

Traditions-Elf von Mainz 05 spielte in Bad Ems für die gute Sache gegen eine Rhein-Lahn-Auswahl.
weiterlesen...

Oberliga: Emmelshausen und Karbach setzen ihre Serien fort

Dritter Sieg in Folge für Karbach, Emmelshausen wartet nun seit vier Spielen auf einen Erfolg.
weiterlesen...

ENTERTAINMENT 4u

STORY 4u

SZENE 4u