Natalie Weber (2.v.r.) holte mit ihren Bootskameradinnen EM-Silber. (Foto: meinruderbild.de)

Koblenzerin holt Silbermedaille bei Ruder-EM

Natalie Weber vom Koblenzer Ruderclub Rhenania wurde bei den U23-Europameisterschaften am vegangenen Sonntag (5.09) in Duisburg mit der Silbermedaille im Leichtgewichts-U23-Doppelvierer geehrt. Die Crew um Weber mit Cecilia Sommerfeld (Neusser RV), Pia Otto (Kölner RV) und Antonia Wuerich (RV Neptun Konstanz) schob sich direkt vom Start weg an die Spitze des Feldes. Auf der zweiten Hälfte der 2000-Meter-Strecke zogen die Italienerinnen vorbei und gewann die Goldmedaille. Mit fast 5 Sekunden Vorsprung auf die Drittplatzierten aus Frankreich sicherte sich das deutsche Boot Platz zwei . "Nach nur vier Wochen gemeinsamem Training freue ich mich riesig über Silber in meinem ersten U23-Jahr", so Weber nach dem Rennen.

Aktuell4u gratuliert zu diesem großen Erfolg für die sympathische Koblenzerin.

« Zurück

Weitere Nachrichten

Rhenania: Paula Kollmann räumt ab

Paula Kollmann vom Koblenzer Ruderclub Rhenania strahlte mit der Sonne um die Wette.
weiterlesen...

TuS Koblenz verliert auch gegen Gonsenheim

Die TuS Koblenz hat auch gegen den SV Gonsenheim in der Oberliga verloren.
weiterlesen...

Der AC 1927 Mayen: Ein Verein mit vielen Facetten

Als Anfang September bei der „GT World Challenge Europe“ der Nürburgring im Zeichen des großen GT- und Tourenwagen-Sports stand, waren auch die…
weiterlesen...

ENTERTAINMENT 4u

STORY 4u

SZENE 4u