Sport

 

Mayen spielt gegen Morbach

(Foto: Kurt Michel/Pixelio)


Am sechsten Spieltag trifft der TuS Mayen auf den Tabellenfünften FV Morbach. Trainer Tobias Uhrmacher muss wieder improvisieren. So stehen mit Gilles, Penk und Berresheim aufgrund von Verletzungen sowie Abu Zard und Schneider aus privaten Gründen fünf Spieler nicht zur Verfügung. Dennoch, so Uhrmacher "sind wir nach wie vor gut besetzt und wollen die drei Punkte in Mayen behalten." Den Gegner aus dem Hochwald bezeichnet der TuS Coach als eine junge und spielstarke Mannschaft. "Ich erwarte ein attraktives Rheinlandligaspiel" so der 27jährige.

Das Spiel am Sonntag dem 4. Oktober um 15.00 Uhr wird auf dem Kunstrasenplatz ausgetragen.