(Foto: Kurt Michel/Pixelio)

Mayen spielt gegen Morbach

Am sechsten Spieltag trifft der TuS Mayen auf den Tabellenfünften FV Morbach. Trainer Tobias Uhrmacher muss wieder improvisieren. So stehen mit Gilles, Penk und Berresheim aufgrund von Verletzungen sowie Abu Zard und Schneider aus privaten Gründen fünf Spieler nicht zur Verfügung. Dennoch, so Uhrmacher "sind wir nach wie vor gut besetzt und wollen die drei Punkte in Mayen behalten." Den Gegner aus dem Hochwald bezeichnet der TuS Coach als eine junge und spielstarke Mannschaft. "Ich erwarte ein attraktives Rheinlandligaspiel" so der 27jährige.

Das Spiel am Sonntag dem 4. Oktober um 15.00 Uhr wird auf dem Kunstrasenplatz ausgetragen.

« Zurück

Weitere Nachrichten

„Sport ist Teil der sozialen Infrastruktur“

Schnelle individuelle Lösungen für den Wiederaufbau im Ahrtal gesucht.
weiterlesen...

Zwischen Erfolg und Verfolgung

Monika Sauer eröffnete die Ausstellung „Zwischen Erfolg und Verfolgung – Jüdische Stars im deutschen Sport bis 1933 und danach“ in Koblenz.
weiterlesen...

Kick for Help-Benefizspiel für Menschen an der Ahr

Traditions-Elf von Mainz 05 spielte in Bad Ems für die gute Sache gegen eine Rhein-Lahn-Auswahl.
weiterlesen...

Oberliga: Emmelshausen und Karbach setzen ihre Serien fort

Dritter Sieg in Folge für Karbach, Emmelshausen wartet nun seit vier Spielen auf einen Erfolg.
weiterlesen...

ENTERTAINMENT 4u

STORY 4u

SZENE 4u