(Foto: Benjamin Wiens/Pixelio)

Rheinlandliga: Mendig in Lauerstellung – Andernach auf Platz 3

Punktgleich mit Tabellenführer Hochwald/Zerf  ist die SG Mendig/Bell mit 13 Punkten  Tabellenzweiter der Fußball-Rheinlandliga. Das Team von Trainer Kodai Stalph (Wir sind super gestartet und hätten den Sack früher zumachen müssen) besiegte im Heimspiel vor 250 Zuschauern den FSV Trier-Tarforst mit 3:1 (2:1) durch Tore von Pascal Zimmer (7.), Andre Marx (10.) und Marcel Berg in der 61.  Das nächste Spiel bestreitet die SG am kommenden Samstag, 3. Oktober beim Verfolger SG Schneifel Auw, Anstoß ist um 18 Uhr.

Einen glänzenden dritten Platz mit 10 Punkten hat die SG Andernach inne, die vor 150 Zuschauern durch späte Tore von Maicol Oligschläger (71.). Jan Hawel (80.) und Philip Oster (90.) verdient mit 3:0 zu Hause gegen die SG Schneifel-Auw gewann. Die SG reist am Freitag, 2. Oktober zur SG Alfbachtal Ellscheid, Anstoss 20 Uhr.

« Zurück

Weitere Nachrichten

HV Vallendar gewinnt zum Auftakt

Der Handballverein Vallendar gewinnt zum Auftakt gegen Saarpfalz.
weiterlesen...

Baskets siegen auch gegen den FC Bayern

Die EPG Baskets Koblenz gewinnen mit 70:59 gegen den FC Bayern 2.
weiterlesen...

Nach Frankfurt ist vor den Bayern

Für die EPG Baskets Koblenz geht es heute im ersten Heimspiel der Saison gegen die zweite Mannschaft des FC Bayern München.
weiterlesen...

FC Rot-Weiß Koblenz ist in Kassel gefordert

Nach dem Pflichtsieg unter der Woche gegen ATA Urmitz muss Regionalligist FC Rot-Weiß Koblenz am Samstag in Kassel ran.
weiterlesen...

TuS Mayen will nachlegen - Metternich muss an die belgische Grenze

Sowohl der TuS Mayen als auch der FC Germania Metternich sind bereits am Samstag in der Rheinlandliga gefordert.
weiterlesen...

ENTERTAINMENT 4u

STORY 4u

SZENE 4u