Die Damen aus Neuwied hoffen auf Punkte in Vilsbiburg.

Spielen oder nicht? Deichstadtvolleys hoffen auf Punkte aus Vilsbiburg

Die rasche Steigerung der Infektionsfälle in ganz Deutschland erschwert auch die Situation beim Volleyball-Zweitligisten VC Neuwied 77. Zwar wird nach den heutigen Beschlüssen auch im November Profisport ohne Zuschauer weiter stattfinden dürfen und es sind keine Infektionen in den Teams bekannt, so dass mit heutigem Stand das Spiel bei den Roten Raben Vilsbiburg am Sonntag, 1.11., um 15 Uhr stattfinden kann.

Keine Frage aber auch, dass die unsichere Situation Mannschaft und Verantwortliche belastet: Cheftrainer Dirk Groß beklagt den fehlenden Rhythmus aus Training und Spiel. „Die Spielerinnen brauchen die Motivation für das Spiel, das Kräftemessen als Resultat des Trainings. Schon letzte Woche aber ist die Partie gegen Stuttgart kurzfristig ausgefallen, die lange Wettkampfpause könnte leicht lähmend wirken“. Deshalb schwört Groß sein Team auf die Auswärtsaufgabe bei den Roten Raben II ein, dem Farmteam der Erstligamannschaft, einer Mischung aus Nachwuchstalenten, erfahrenen Spielerinnen und spielstarken Importen. Ein Wiedersehen soll es dabei mit Skylar German geben, die in der letzten Spielzeit noch das Trikot der Deichstadtvolleys trug, jetzt bei den Raben zur Startformation gehört und bereits einmal als wertvollste Spielerin ausgezeichnet wurde. „Eine gute Spielerin mit professioneller Einstellung“, erinnert sich Groß. - Block und Abwehr werden sich auf ihr unspektakuläres aber variables Angriffsspiel einstellen müssen.

Im Spitzentrio platziert - Wiesbaden, Lohhof und die Deichstadtvolleys sind punktgleich - reisen die Neuwiederinnen als Favoritinnen zum Tabellenfünften aus Bayern. „Meine Mannschaft ist sehr fokussiert und bereitet sich seriös vor“, verspricht der Trainer. Die 10 Spielerinnen, Lisa Guillemard und Hannah Bösling fehlen noch, trainieren unter Coronaeinschränkungen in möglichst wettkampfnahen Situationen. Am Mittwoch vor dem Spieltag wird das Team entsprechend den Regularien der Deutschen Volleyball-Liga mit dem Antigentest überprüft und dann gegebenenfalls mit einem PCR-Test nachgetestet. So kommen spürbare Zusatzkosten auf den Verein zu, dem schon jetzt und zumindest noch im November Zuschauereinnahmen fehlen werden. Einige Bundesligisten haben schon „Testsponsoren“ aus dem Medizinsektor gefunden…

Eine gute Nachricht für die Fans aus beiden Lagern: Auch Vilsbiburg bietet ein Streaming der Partie an. Die Fans der Deichstadtvolleys können sich also am Sonntag gegen 15 Uhr wieder zum Daumendrücken auf www.sporttotal.tv/ma4391c605 einloggen.

(Pressemitteilung VC Neuwied 77 / Deichstadtvolleys)

« Zurück

Weitere Nachrichten

Landessportbund Rheinland-Pfalz benennt neuen Hauptgeschäftsführer

Christof Palm wird der vierte Hauptgeschäftsführer in der Historie des Landessportbund Rheinland-Pfalz
weiterlesen...

Breaking News: VC 77 Neuwied steigt in die Bundesliga auf

Die Volleyballerinnen des VC 77 Neuwied haben sich vier Spieltage vor Schluss mit einem Sieg gegen den TV Dingolfing die Meisterschaft gesichert.
weiterlesen...

Musik aus dem Mutterleib, das Album eines Ungeborenen

"Sounds of the Unborn" soll das Album des noch ungeborenen Kindes heißen. Seine Eltern haben Geräusche und laute aufgenommen und wollen ihren damals ungeborenen Spross zum Superstar machen...
weiterlesen...

Künstler Daniel Koch aus dem Kreis Neuwied unterhält im Lockdown

Der von der Bundesregierung angeordnete Lockdown ist für viele Menschen Grund um sich nach Unterhaltungsalternativen umzuschauen. Eine mögliche Alternative stellt Daniel Koch aus dem Kreis Neuwied dar. Mit seiner Musik...
weiterlesen...

100 Dinge

Es sind oft die kleinen Dinge die uns umgeben.. (oder doch die großen?) die wir im Alltag benötigen. Aber, brauchen wir all diese Dinge die uns umgeben eigentlich wirklich? Das finden Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz in einem kuriosen Selbstexperiment heraus. Es wird witzig, nackt und natürlich... romantisch.
weiterlesen...

The Queen's Gambit | Das Damengambit

Waisenkind, Wunderkind, Schachweltmeisterin? In der Serie Queen's Gambit wird nebst der Protagonistin Elizabeth Harmon pointiert auf die weltpolitische Situation in den 50er und 60er Jahren aufmerksam gemacht - eine Miniserie mit Hintergrund, Grips und Gänsehautmomenten. Unser aktuell4u-Serienchecker Tim arbeitet hier für euch - ganz spoilerfrei - die Miniserie auf:
weiterlesen...