TuS-Präsident Walter Heusel (r.) überreichte vor dem Spiel gegen die SG Schneifel/Auw (u.) an Thomas Reuter einen Präsentkorb. (Fotos: P. Seydel)

TuS Mayen: Unentschieden und Verabschiedung

Auch das zweite Saisonspiel des TuS Mayen brachte keinen Sieg. Mit 1:1 (0:0) trennte man sich von der SG Schneifel-Auw, die mit 1.0 in der 57. Minute durch Klaus Hamper i Führung gehen konnte. Simon Berresheim sorgte für den Ausgleich (66.), die Chance auf den Siegtreffer bestand, unter dem Strich ist das Unentschieden  aber leistungsgerecht. Am Sonntag tritte der TuS Mayen im Derby beri der SG 99 Andernach an, die beim Aufsteiger in Metternich mit 2:3 (0:1) unterlagen. Vor dem Spiel hat der TuS Mayen Thomas Reuter offiziell verabschiedet. Präsident Walter Heusel hat ihm für fast zehn Jahre Arbeit im Verein gedankt. Mitte 2011 hatte er die U 19 übernommen, danach war er Trainer der Ersten und sportlicher Leiter. Thomas Reuter war prägend in diesen Jahren, er wirkte weit über das Trainersein hinaus und war ein wesentlicher Gestalter im Verein.

« Zurück

Weitere Nachrichten

Rhenania: Paula Kollmann räumt ab

Paula Kollmann vom Koblenzer Ruderclub Rhenania strahlte mit der Sonne um die Wette.
weiterlesen...

TuS Koblenz verliert auch gegen Gonsenheim

Die TuS Koblenz hat auch gegen den SV Gonsenheim in der Oberliga verloren.
weiterlesen...

Der AC 1927 Mayen: Ein Verein mit vielen Facetten

Als Anfang September bei der „GT World Challenge Europe“ der Nürburgring im Zeichen des großen GT- und Tourenwagen-Sports stand, waren auch die…
weiterlesen...

ENTERTAINMENT 4u

STORY 4u

SZENE 4u