Das aktuelle Team des TV Welling (Foto: Verein)

Wellinger Handballerinnen spielen in heimischer Halle

Die Handballerinnen des TV Welling sind in die Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar aufgestiegen. Damit konnte der Verein einen großen Erfolg feiern. Am Sonntag (4. Okt.) startet die Saison mit dem Spiel bei der TG Osthofen. Am Sonntag, 11.Oktober findet dann das erste Heimspiel gegen die HSG Hunsrück statt.  „Eigentlich wollten wir in der Maifeldhalle in Polch spielen. Da wir dort aber coronabedingt nur 40 Sitzplätze haben, ist der logistische Aufwand zu groß und wir bleiben daher in Welling“, sagt Vereinsvorsitzender Marcus Welling. In der heimischen Nettetalhalle kann der Verein immerhin 34 Sitzplätze anbieten. „Ein spontaner Besuch der Spiele  ist aber leider nicht möglich. Die wenigen Plätze, die wir haben, gehen an die Dauerkarteninhaber“, bedauert Marcus Welling.

 

« Zurück

Weitere Nachrichten

Rhenania: Paula Kollmann räumt ab

Paula Kollmann vom Koblenzer Ruderclub Rhenania strahlte mit der Sonne um die Wette.
weiterlesen...

TuS Koblenz verliert auch gegen Gonsenheim

Die TuS Koblenz hat auch gegen den SV Gonsenheim in der Oberliga verloren.
weiterlesen...

Der AC 1927 Mayen: Ein Verein mit vielen Facetten

Als Anfang September bei der „GT World Challenge Europe“ der Nürburgring im Zeichen des großen GT- und Tourenwagen-Sports stand, waren auch die…
weiterlesen...

ENTERTAINMENT 4u

STORY 4u

SZENE 4u