2020 sollte ein Jahr des Erfolges werden.

Christian Groß, 28, Motorbootfahrer, Vierter der Deutschen Meisterschaft in der Klasse 4 im Jahre 2019, verarbeitet seine Frustration ob der diesjährigen Saison. Alle Rennen der Deutschen Meisterschaft im Motorbootsport und damit auch sein Heimrennen von Brodenbach und das von Traben-Trarbach sind abgesagt. Die komplette Saison fällt Corona zum Opfer. „Das ist bitter und deprimierend zugleich. Wir waren voller Vorfreude und Hoffnung“, sagt Christian Groß, der wie auch sein Manager, Vater Thomas, jetzt alle Kraft voraus in Richtung 2021 denkt. Dann soll es mindestens fünf, eventuell sechs Rennen geben.

« Zurück

Weitere Nachrichten

Rhenania: Paula Kollmann räumt ab

Paula Kollmann vom Koblenzer Ruderclub Rhenania strahlte mit der Sonne um die Wette.
weiterlesen...

TuS Koblenz verliert auch gegen Gonsenheim

Die TuS Koblenz hat auch gegen den SV Gonsenheim in der Oberliga verloren.
weiterlesen...

Der AC 1927 Mayen: Ein Verein mit vielen Facetten

Als Anfang September bei der „GT World Challenge Europe“ der Nürburgring im Zeichen des großen GT- und Tourenwagen-Sports stand, waren auch die…
weiterlesen...

ENTERTAINMENT 4u

STORY 4u

SZENE 4u