Schon im Hinspiel im Dezember war viel Konzentration notwendig, um sich gegen Lohhof in 5 Sätzen durchsetzen zu können. (Foto: Eckhard Schwabe)

Deichstadtvolleys vor schwieriger Aufgabe in Lohhof

Es war in den letzten Wochen zum Ritual geworden; der VC Neuwied’77 gewann alle Spiele mit 3:0, Gegner feierten schon einen längere Zeit ausgeglichenen Satz fast wie einen Sieg, es drohte eine gewisse Gewöhnung, fast sogar Langeweile?
Abgesehen davon, dass nächste Saison in der Eliteliga eine Umkehrung dieser Situation nicht unwahrscheinlich sein wird, steht am Sonntag, 28.3., um 16 Uhr in Unterschleißheim wieder ein Spiel an, bei dem die Deichstadtvolleys nicht die Bürde des Favoriten tragen. Schon im Hinspiel hatten die „Mädels vom Lohhof“ den VCN in die Verlängerung gezwungen und immer wieder an der damaligen Achillesferse, der Annahme, gekitzelt.
Zudem empfehlen sich die ehemaligen Deutschen Meister und Schützlinge von Dr. Elena Kießling und Claudia Mürle durch ein zuletzt klares 3:0 gegen Allianz Stuttgart und als Tabellendritte für das Spitzenspiel. Allerdings hat Lohhof am Vorabend noch den ebenfalls aufstrebenden VCO Dresden zu Gast.
Die Deichstädterinnen werden vor der Partie noch mit einem Spaziergang ihr Handicap bekämpfen, nämlich die von der langen Busanreise müden Beine lockern und sich mental einstimmen. Los geht es schon am frühen Sonntagmorgen im Teambus Richtung München, wobei die Zeitumstellung zusätzlich dafür sorgt, dass der Wecker noch früher klingelt …
Dirk Groß erwartet ein enges Spiel: „Lohhof ist auf allen Positionen gut besetzt, darauf bereiten wir uns wie gewohnt vor“. Gerade hat er die Videoanalyse abgeschlossen, auf deren Grundlage seine Spielerinnen sich auf Besonderheiten des Lohhofer Spiels einstellen sollen. Alle 9 verbliebenen Spielerinnen ständen zur Verfügung und zeigten gute Trainingsleistungen.
Die Fans beider Teams treffen sich um 16 Uhr unter www.sporttotal.tv/ma2dcf75f3 im Livestream.

« Zurück

Weitere Nachrichten

„Sport ist Teil der sozialen Infrastruktur“

Schnelle individuelle Lösungen für den Wiederaufbau im Ahrtal gesucht.
weiterlesen...

Zwischen Erfolg und Verfolgung

Monika Sauer eröffnete die Ausstellung „Zwischen Erfolg und Verfolgung – Jüdische Stars im deutschen Sport bis 1933 und danach“ in Koblenz.
weiterlesen...

Kick for Help-Benefizspiel für Menschen an der Ahr

Traditions-Elf von Mainz 05 spielte in Bad Ems für die gute Sache gegen eine Rhein-Lahn-Auswahl.
weiterlesen...

Oberliga: Emmelshausen und Karbach setzen ihre Serien fort

Dritter Sieg in Folge für Karbach, Emmelshausen wartet nun seit vier Spielen auf einen Erfolg.
weiterlesen...

ENTERTAINMENT 4u

STORY 4u

SZENE 4u