Foto: Seydel

Evangelos Nessos fühlt sich wohl zwischen Lehmen und Köln

Was macht eigentlich Evangelos Nessos, 42, (rotes Trikot) der in Lehmen an der  Mosel wohnt und von 2004 bis 2009 für TuS Koblenz spielte, in einer Zeit der großen Erfolge im Verein. Danach war er von 2011 bis 2014 Co-Trainer und Trainer im Verein.Seit 2016 ist er Trainer im Jugendbereich von Bundesligist 1.FC Köln. Es ist wie eine Rückkehr, denn von 1999 bis 2004 machte der sympathische in Solingen geborene Evangelos Nessos, der griechischer Abstammung ist; 106 Spiele für den FC, vor allem im Amateurbereich. “Es geht mir gut. An der Mosel  fühle ich mich sehr wohl und  die Arbeit in Köln macht großen Spaß „, erzählt er akuell4u. 

« Zurück

Weitere Nachrichten

Landessportbund Rheinland-Pfalz benennt neuen Hauptgeschäftsführer

Christof Palm wird der vierte Hauptgeschäftsführer in der Historie des Landessportbund Rheinland-Pfalz
weiterlesen...

Musik aus dem Mutterleib, das Album eines Ungeborenen

"Sounds of the Unborn" soll das Album des noch ungeborenen Kindes heißen. Seine Eltern haben Geräusche und laute aufgenommen und wollen ihren damals ungeborenen Spross zum Superstar machen...
weiterlesen...

Künstler Daniel Koch aus dem Kreis Neuwied unterhält im Lockdown

Der von der Bundesregierung angeordnete Lockdown ist für viele Menschen Grund um sich nach Unterhaltungsalternativen umzuschauen. Eine mögliche Alternative stellt Daniel Koch aus dem Kreis Neuwied dar. Mit seiner Musik...
weiterlesen...

100 Dinge

Es sind oft die kleinen Dinge die uns umgeben.. (oder doch die großen?) die wir im Alltag benötigen. Aber, brauchen wir all diese Dinge die uns umgeben eigentlich wirklich? Das finden Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz in einem kuriosen Selbstexperiment heraus. Es wird witzig, nackt und natürlich... romantisch.
weiterlesen...

The Queen's Gambit | Das Damengambit

Waisenkind, Wunderkind, Schachweltmeisterin? In der Serie Queen's Gambit wird nebst der Protagonistin Elizabeth Harmon pointiert auf die weltpolitische Situation in den 50er und 60er Jahren aufmerksam gemacht - eine Miniserie mit Hintergrund, Grips und Gänsehautmomenten. Unser aktuell4u-Serienchecker Tim arbeitet hier für euch - ganz spoilerfrei - die Miniserie auf:
weiterlesen...