Sport

 

Flutlichtspiel: FC Rot-Weiß erwartet Schott Mainz

Marko Stojanovic wird Rot-Weiß am Freitagabend fehlen.


Abstiegskampf am Oberwerth: um 19:00 Uhr trifft der FC Rot-Weiß Koblenz auf den TSV Schott Mainz. Dabei spielen die beiden letztplatzierten der Regionalliga Südwest um wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. 

"Ich glaube, dass wir sehr sehr gute Spiele gemacht haben", sagt Heiner Backhaus trotz der Negativserie des FC Rot-Weiß Koblenz vor dem wichtigen Spiel gegen den TSV Schott Mainz. Erst durch einen Elfmeter in der Nachspielzeit hatten die Koblenzer am Wochenende gegen den Mainzer Nachbarn 1.FSV Mainz 05 II verloren. "Wenn man sich mal die Leistung anguckt, bin ich sehr stolz auf die Mannschaft. Dass wir die Punkte holen, das gilt es zu ändern", so Backhaus. Der letzte Sieg liegt dabei ein bisschen zurück: 4:0 hieß es am dritten Spieltag gegen den FC Homburg. Seitdem holte Rot-Weiß gerade einmal zwei Punkte. "Die Jungs müssen jetzt einfach durchs Feuer gehen und abliefern." 

Anstoß auf dem Oberwerth ist um 19:00 Uhr.