Die Veranstwortliche aus Koblenz und Rhens freuen sich über die Zusammenarbeit.

Rot-Weiß genießt Top-Bedingungen in Rhens

Ein wenig Abwechslung im Trainingsalltag kann nie schaden: Die Regionalliga-Mannschaft von Rot-Weiß Koblenz nutzt im Rahmen der Kooperation mit dem TuS Rhens derzeit die Möglichkeit, auf der Top-Anlage ein paar Kilometer weiter entlang der Bundesstraße B9 ihre Einheiten zu absolvieren. Zwei-, dreimal pro Woche hat das Team um Cheftrainer Heiner Backhaus dank der unkomplizierten Zusammenarbeit mit dem TuS die Möglichkeit, sich bei besten Trainings- und Rahmenbedingungen auf die nächsten Gegner vorzubereiten. „Wir sind sehr glücklich über die tolle Zusammenarbeit und bedanken uns beim TuS Rhens genauso wie bei der Stadt Rhens“, sagt der Sportliche Leiter Chris Noll, der sich sehr über die Unterstützung von Thomas Kron und dessen Vorstandskollegen des Gastgebers freut.

« Zurück

Weitere Nachrichten

ENTERTAINMENT 4u

STORY 4u

SZENE 4u