Fotos: TURM

SSV mit neuem Rasen: Warten auf die ersten Spiele

Jetzt gibt es endlich den sattgrünen Rasen auf dem Oberfeller Sportplatz an der Mosel. Und jetzt ruht der Spielbetrieb. Jahrelang kämpfte der SSV Oberfell mit Vorsitzender Walter Uhrmacher und seinem Team  um den neuen Belag. Und dann kam Corona.
Am 20.Mai 2020  wurde der Platz von der Baufirma übergeben. Bespielt wurde er im Training zum ersten Mal von der C-und der-B-Jugend des Vereins am 27.Mai.  „Alles was wir zur Einweihung vorgesehen haben, wird vermutlich im nächsten Jahr stattfinden“, sagt Vorsitzender Uhrmacher. Einige  Spiele in der B-Klasse der SG Mosel (Oberfell, Lehmen und Hatzenport-Löf) sollen aber noch in diesem Jahr in Oberfell zur Austragung kommen.
Und eine Frage ist trotz des neuen Belages interessant: „Wie viele Spielbälle landen in der Mosel?“

« Zurück

Weitere Nachrichten

„Sport ist Teil der sozialen Infrastruktur“

Schnelle individuelle Lösungen für den Wiederaufbau im Ahrtal gesucht.
weiterlesen...

Zwischen Erfolg und Verfolgung

Monika Sauer eröffnete die Ausstellung „Zwischen Erfolg und Verfolgung – Jüdische Stars im deutschen Sport bis 1933 und danach“ in Koblenz.
weiterlesen...

Kick for Help-Benefizspiel für Menschen an der Ahr

Traditions-Elf von Mainz 05 spielte in Bad Ems für die gute Sache gegen eine Rhein-Lahn-Auswahl.
weiterlesen...

Oberliga: Emmelshausen und Karbach setzen ihre Serien fort

Dritter Sieg in Folge für Karbach, Emmelshausen wartet nun seit vier Spielen auf einen Erfolg.
weiterlesen...

ENTERTAINMENT 4u

STORY 4u

SZENE 4u