Bild: Pixabay

Einbruch in Kiosk schlug fehl

In der Nacht zum Freitag, 30.10.2020, versuchten bislang Unbekannte Täter gegen 02.50 Uhr in einen Kiosk in Koblenz, Büngertsweg, Ecke Deutschherrenstraße, einzubrechen. Diese wollten dort mit einem Gullydeckel eine Scheibe einschlagen, was jedoch misslang. Nach der Tat flüchteten drei vermutlich männliche Täter mit ihren Rädern vom Tatort. Hinweise bitte an die Kripo Koblenz, Telefon: 0261-1032690.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Auch Lotto hilft den Opfern der Flutkatastrophe

Die entsetzliche Flutkatastrophe hält Rheinland-Pfalz im Atem. Eine Welle der Hilfsbereitschaft und Anteilnahme formiert sich und setzt dem…
weiterlesen...

Zeugen gesucht Koblenz-Goldgrube

Zeugen für einen Unfall in der Koblenzer Goldgrube werden gesucht.
weiterlesen...

Aktueller Stand Kreis Ahrweiler

ADD informiert über den aktuellen Stand im Kreis Ahrweiler.
weiterlesen...

Koblenzer Zoll kontrolliert Logistikgewerbe

Der Koblenzer Zoll hat Speditionen, Logistikgewerbe und Transportunternehemn kontrolliert.
weiterlesen...

Mehr Kapazität in Bussen für Koblenzer Helfer

Die koveb erhöht die Kapazität in den Helfer-Shuttlen für den Kreis Ahrweiler.
weiterlesen...

Produktrückruf bei Rewe

Spinat der Firma Rewe Beste Wahl wird in Rheinland-Pfalz zurückgerufen.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u