Der Vorstand des Lions-Club Neuwied-Andernach stellt den Adventskalender 2020 vor. (Foto: Lions-Club)

Stars unterstützen den Lions-Adventskalender

Mit diesem Erfolg hätte kaum einer gerechnet: Mehr als 300.000 Euro für Kinder- und Jugendprojekte in der Region spielte der Lions-Adventskalender in den vergangenen elf Jahren ein. Mitte Oktober 2020 erscheint nun Edition Nummer 12. Unterstützt wird der Lions-Kalender in diesem Jahr erstmals auch von bekannten Künstlern und Schriftstellern. Sie stellen Preise zur Verfügung, die man sich nicht kaufen kann: Jan-Josef Liefers und Radio Doria empfangen den Hauptgewinner persönlich, Bestseller-Autor Frank Schätzing und TV-Liebling Axel Prahl steuern handsignierte Exemplare ihrer Werke bei.

„Besonders freuen wir uns in diesem schwierigen Corona-Jahr aber erneut über die Unterstützung unserer regionalen Partner, die trotz schwieriger Ausgangslage wieder Preise im Gesamtwert von mehr als 25 000 Euro stiften“, betonte Lions-Präsident Curt Beckmann bei der Präsentation des Kalenders 2020 im Neuwieder Cafe Auszeit. Als Sammler-Motiv wurde der Turm der Marktkirche im winterlichen Kleid ausgewählt.

Hinter jedem Türchen (sowie auf der Rückseite) wird verraten, welche Gewinne zwischen dem 1. und 24. Dezember zur Verfügung stehen. Der 12. Benefiz-Adventskalender des Lions Clubs Neuwied-Andernach hat aber nicht nur viele attraktive Preise dahinter, sondern auch viel vor: Jeder Käufer unterstützt mit fünf Euro einen guten Zweck in der Region. Mit mehr als 30 000 Euro Reinerlös für Kinder- und Jugendprojekte rechnet der Lions-Activity-Beauftragte Wolfgang Sulzbacher -  auch wenn in diesem Jahr Corona-bedingt kein Verkauf auf den Neuwieder Markttagen stattfinden kann: „Es wird stattdessen zahlreiche Verkaufsstellen im Einzelhandel, in Geldinstituten, in Apotheken und in den Touristinfos geben, wo Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden können.“ Dort ist der Kalender vom 12. Oktober an verfügbar.  Alle Verkaufsstellen sind am Plakat im Eingangsbereich erkennbar. Erstmals wird der Kalender auch online bestellbar sein. Auf „my-lions.de“, „lions24.de“ und „ideemediashop.de“ werden 3er-Sets  zum Originalpreis plus Versand zum Selbstkostenpreis ebenfalls von Mitte Oktober an angeboten. 

In einer limitierten und durchnummerierten Auflage von 8000 Exemplaren enthält der Kalender mehr als 500 wertvolle Preise - gestiftet mehr als 100 Unternehmen und Einzelpersonen aus den Regionen Neuwied und Andernach. Die Gewinnmöglichkeiten reichen von Einkaufs- und Essensgutscheinen für viele Einzelhandelsgeschäfte und Restaurants zu beiden Seiten des Rheins bis zu begehrten VIP-Eintrittskarten zum Truck Grand Prix und einem Goldbarren. Jeder verkaufte Adventskalender hat eine vierstellige Gewinn-Nummer. Unter Aufsicht eines Notars werden die Glücksnummern gezogen, die zwischen dem 1. und 24. Dezember über Internet (www.lions24.de, www.neuwied.de) sowie durch Veröffentlichungen in Tages- und Wochenzeitungen bekannt gegeben werden. „Mit dem Original-Kalender als Nachweis können die Gewinne dann direkt bei den Sponsoren in Empfang genommen werden“, erklärt Lions-Schatzmeister Helmut Weissheimer den Ablauf der von der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Rheinland-Pfalz genehmigten Benefiz-Lotterie. Bis zum 31. Januar 2021 müssen die Sachgewinne und Gutscheine unter Vorlage des Kalenders abgeholt sein.

Die Verkaufsstellen 2020:

  • Ahsenmacher GmbH – Andernach
  • Becker Optik – Neuwied
  • Cafe – Auszeit Marktkirche – Neuwied
  • Geysir Info - Andernach
  • Hagebaumarkt – Andernach
  • Höger Floristik – Neuwied
  • Hof Apotheke - Neuwied
  • Optik – Jungblut – Neuwied
  • Obstgut Müller - Neuwied
  • Preißing Bäckerei – Neuwied
  • Rewe/Müller Markt - Neuwied
  • Rosen Apotheke – Neuwied
  • Ringmarkt – Apotheke - Neuwied
  • Sparkasse – Neuwied
  • Thalia Buchhandlung – Neuwied
  • Tourist Info – Neuwied
  • Volks-und Raiffeisenbank – Neuwied
  • my-lions.de
  • lions24.de
  • ideemediashop.de
« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Opferstock aufgebrochen

In der Koblenzer Liebfrauenkirche wurde der Opferstock aufgebrochen.
weiterlesen...

Beginn der Untersuchung der Wasserqualität an Ahr, Kyll, Sauer und Prüm

Das Klimaschutzministerium hat bereits zuständige Mitarbeiter mit der Probenentnahme beauftragt.
weiterlesen...

Stadt Neuwied sucht Personal für Verkehrserhebung

Die Stadt Neuwied sucht Personal für eine eintägige Verkehrserhebung
weiterlesen...

Kinderuni 2021 an der Hochschule Koblenz - Für diese Kurse sind die Online-Anmeldungen ab sofort möglich

Zum zweiten Mal in Folge sind ab sofort die Online-Anmeldung für die Kinder-Uni 2021 an der Hochschule Koblenz online möglich.
weiterlesen...

Rückruf von borchers Bio Low Carb Mehl: Gefährliche Aflatoxine!

Verkauf auch in unserer Region: Rückruf von borchers Bio Low Carb Mehl beinhaltet nachgewiesen gefährliche Aflatoxine
weiterlesen...

Krisenstab vorbereitet: Geringfügiger Pegelanstieg im Kreis Ahrweiler erwartet

Aufgrund des zu erwartenden Pegelanstiegs ist der Krisenstab in der Ahrweiler Region vorbereitet.
weiterlesen...

Koblenzer OB macht Praktikum

In den Sommermonaten macht der Koblenzer Oberbürgermeister Praktika in verschiedenen Bereichen.
weiterlesen...

IHK richtet Hotline ein

Die IHK richtet eine Hotline für Fragen von Azubis nach der Flutkatastrophe ein.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u