Nachrichten

 

Verkehrsunfall mit 4 Verletzten

Bild: Pixabay


Am 22. August 2020, gegen 17.30 Uhr, wollte der 59-Jährige Fahrer eines Ford von der Straße im Teichert nach links auf die B42 auffahren. Dabei übersah er einen bevorrechtigten Seat, der Ausrichtung Glockenbergtunnel in Richtung Ehrenbreitstein fuhr. Es kam zum Zusammenstoß im Einmündungsbereich und infolgedessen wurde der Pkw des Verursachers dann noch mit dem Frontbereich gegen die dort befindliche Lichtzeichenanlage geschoben. Von denen im Fahrzeug des Verursachers befindlichen Insassen wurden, inklusive des Fahrers, insgesamt drei Personen leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Der 36-Jährige Unfall Gegner wurde bei dem Zusammenstoß ebenfalls leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf ca. 25000 € geschätzt.

Pressemeldung der Polizei RLP/Polizeipräsidium Koblenz